App Inventor - (Google)
App Inventor - (Google)

Eine vielversprechende Idee für Android aus dem Hause Google. Das Unternehmen Google hat heute seine neueste Errungenschaft vorgestellt, den App Inventor. Schon seit mehr als einem Jahr entwickelte man im Hause Google am Google App Inventor. Der App Inventor ist ein Baukasten, mit dem innerhalb weniger Minuten, eigene Apps für das Android Betriebssystem erstellt werden können. Das beste an Googles App Inventor, man benötigt keine Programmierkenntnisse zum Erstellen der Apps. Kleine Spiele, eigene automatisierte Funktionen, die Möglichkeiten mit dem App Inventor sind so umfangreich, dass sie hier kaum erläutert werden können.


Um mit Googles App Baukasten zu arbeiten, benötigt es nur einer Anmeldung sowie einer E-Mail-Adresse bei Google. Mit einfachem Drag and Drop lassen sich kleine Spiele, wie WhackAMole basteln. Die Anleitung für die WhackAMole App findet sich hier. Zudem stellt Google diverse Tutorials zum Umgang mit dem App Inventor zur Verfügung. Diese Anleitungen finden sich für interessierte Android Nutzer hier. Bedient wird der App Inventor von Google über den Internetbrowser. Die fertigen Apps werden dann mit der vorhandenen Schnittstelle, zum Beispiel per USB auf das Telefon übertragen. Ob diese selbst erstellten Apps später in den Android Market gestellt werden können, ist noch nicht bekannt.


Sollten diese Apps jedoch in den App Market geladen werden können, stünde zu befürchten, dass das Auffinden guter und sinnvoller Apps, ein fast aussichtsloses Unterfangen werden könnte. Die Nutzer des App Inventor von Google allerdings können sich die Anwendungen schaffen, nach denen sie schon lange gesucht haben. Dieses mächtige Tool aus dem Hause Google erlaubt es den Nutzern, auf Telefonfunktionen, das GPS Modul und weitere Sensoren des Telefons zuzugreifen und diese in ihre selbst erstellten Anwendungen zu integrieren.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. Florian Komm

    12. Juli 2010 at 17:38

    Bin gespannt, was in der Praxis rauskommt.

  2. Heiko

    16. Juli 2010 at 12:52

    Wow – das Video hat wirklich einen trockenen Humor. Meine eigene Katzen-App in wenigen Minuten – sehr schön. Aber die Einbindung von GPS & Telefonfunktionen klingt gut – muss ich dann mal testen.
    By the way – die Katzen- und Hunde-Sound-Apps sind bei meinen Kindern der Renner – von daher… nice to have 😉

    Gruß,
    Heiko

  3. Juan Grzesiak

    14. Juli 2011 at 07:05

    My spouse and i were quite excited that Raymond could do his reports while using the precious recommendations he gained in your web site. It is now and again perplexing just to always be giving out techniques which usually many others might have been selling. We grasp we now have you to thank for this. The most important illustrations you made, the simple blog menu, the relationships you will give support to promote – it’s got most fabulous, and it’s really aiding our son and our family reckon that the concept is amusing, which is certainly quite essential. Many thanks for everything!

  4. Guillermo Score

    10. September 2011 at 23:02

    whoah this blog is magnificent i love reading your articles. Keep up the good work! You know, a lot of people are searching around for this information, you can aid them greatly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.