H2OME
Wir kennen es aus Filmen, Geschichten und Spielen. Häuser die auf dem Meeresboden gebaut sind und dem Bewohner somit ein einzigartiges Panorama offenbaren, waren bisher Fiktion. Der U.S. Submarine Structures LLC ist es nun gelungen den Traum vom Eigenheim auf dem Meeresboden zu erfüllen. H2OME nennt sich das Hightech-Gebilde, das 340 Quadratmeter Wohnraum bietet und individuell gestaltet werden kann. Über einen Fahrstuhl oder eine Spindeltreppe gelangt man zu den einzelnen Etagen beziehungsweise zur Wasseroberfläche. Bis zu 18 Meter tief kann das H2OME gebaut werden. Das Einsatzspektrum ist dabei vielfältig.
H2OME


Das Unterwasser-Luxus-Eigenheim

Denkbar ist eine Residenz im warmen Ozean, Bergsee oder gar träumerischen Lagunen. Strom und Wasser gibt es übrigens über vom Festland stammende Versorgungsschläuche. Den Angaben der U.S. Submarine Structures LLC nach kann jedoch auch ein System installiert werden, welches die Eigenversorgung komplett übernimmt, so dass man sogar unabhängig von der Außenwelt sein kann. Das Sicherheitsglas, welches gleichzeitig auch die Aussicht auf die Unterwasserwelt gewährt, besteht unter anderem aus Acryl und wird automatisch gereinigt.

H2OME


Einige Hotels bieten bereits einzelne Zimmer an, die sich unter der Wasseroberfläche befinden. H2OME ist jedoch die nächst größere Stufe im Hinblick auf das futuristische Wohnen. Wer es ausgefallen mag und zudem auch noch 10 Millionen US Dollar übrig hat, der kann sich den Traum vom Unterwasser-Eigenheim nun erfüllen. Ausgestattet wird das Unterwasser-Haus von Experten aus Dubai, deieauch 5-Sterne Hotels beraten und einrichten. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass auch die Inneneinrichtung atemberaubend schön ist.

 

Quelle: US Submarine Structures LLC

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.