Die japanische Bank Sumitomo Mitsui Banking Corp. möchte künftig älteren Mitarbeitern mit Hilfe technisch ausgereifter Exoskelette unter die Arme greifen. Die vom japanischen Start-Up Cyberdine Inc. entwickelten Exoskelette werden auch Hybrid Assistive Limb (HAL) genannt. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als ein tragbarer Roboter, der beim Heben schwerer Lasten unterstützt.


HAL

HAL ist bisher einzigartig

Voll aufgeladen, kann mit dem HAL drei Stunden am Stück gearbeitet werden. Das System soll vor allem beim Geldtransport eingesetzt werden und beim Heben schwerer Lasten den Druck auf den Rücken mindern. Knapp 1600 Mitarbeiter der Sumitomo Mitsui Banking Corp. sind über 65 Jahre alt. Mit der Unterstützung des tragbaren Roboters kann das Gewicht eines zehn Kilogramm schweren Geldpakets immerhin auf sechs Kilogramm reduziert werden. Nach der Betriebsdauer von drei Stunden muss das Exoskelett für 45 Minuten an die Ladestation.


Cyberdine zufolge ist HAL der „erste Cyborg-Type-Roboter“. Die Technologie ist dabei ziemlich beeindruckend. So ist HAL in der Lage Nervenimpulse von der Haut des Trägers zu interpretieren um diese entsprechend gezielt zu verstärken.

In Bochum und genauer gesagt im Zentrum für Neurobotales Bewegungstraining (ZNB) wird HAL auch zum ersten Mal außerhalb Japans getestet. Das erste Fazit klingt zufriedenstellend. So konnte beim therapeutischen Einsatz eine deutliche Steigerung der Mobilität der Patienten durch HAL erzielt werden.

HAL im Video

Verschiedene Einrichtungen und Unternehmen arbeiten bereits an Weiterentwicklungen von Exoskeletten. Einst begann alles mit schweren und ziemlich umständlich installierten Hilfen. Im Laufe der Entwicklungen wird allerdings auch in diesem Bereich alles etwas smarter. So arbeitet die DARPA beispielsweise seit letztem Jahr an superleichten und weichen Exoskeletten, welche die Laufleistung der Menschen unterstützen und somit längere Distanzen ermöglichen sollen, ohne frühzeitig zu ermüden. Als weitere Hilfe im Arbeitseinsatz fungiert auch Noonee. Das Exoskelett unterstützt ebenfalls bei schweren Arbeiten und erleichtert auch allgemein den Alltag.

Quelle: deutsche-gesundheits-nachrichten.de

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.