Die im Video gezeigte Rennstrecke mit schwebenden Autos wirkt wie ein Spielzeug der Zukunft. Doch man stellt sich die Frage ist es wahr oder ist es nur ein gutgemachtes Fake-Video. Nicht erst seit dem Film „Zurück in die Zukunft“, in dem das Hoverboard die Massen begeisterte, ziehen Hover Fahrzeuge die Aufmerksamkeit technisch begeisterter Menschen auf sich.


Beispiele wie der in China entwickelte schwebende Zug, der Aero Train oder die Hoverbikes zeigen, dass das Interesse an Fahrzeugen die ohne Räder vorankommen ungebrochen ist. Auch wenn es sich bei den genannten Fahrzeugen um Fahrzeuge handelt, die mittels Luft über Straßen und durch Kanäle gleiten, halten sie den Traum von schwebenden Fahrzeugen aufrecht. So hoffen wir einfach mal, dass Es sich bei der im Video gezeigten Rennbahn mit den schwebenden Autos nicht nur um ein virales Werbevideo handelt.


Schwebende Spielzeug Rennautos im Video


Fake oder Spielzeug der Zukunft?

Was meint Ihr, sind die „Hovercars“ im Video Fake oder Realität? Wenn es nach den Wünschen der Kinder gehen würde (und dazu zählen auch viele Männer), sollte es sich am besten um ein reales Video handeln. Allerdings lassen verschiedene Hinweise darauf schließen, dass es sich wohl doch um ein virales Werbevideo handelt, oder?

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

6 Kommentare

  1. dvw

    4. Januar 2012 at 11:56

    sieht aus wie ein Fake, wäre jedoch theoretisch möglich. Man stattet die Rennbahn einfach mit Magneten aus, diese stoßen das Rennauto dann ab. Das Gas ist der Treibstoff mit dem man per Funk den Ausstoß reguliert. Technisch möglich, aber wie gesagt dass Video zieht zu animiert aus.

  2. derdemo

    4. Januar 2012 at 13:10

    Wo liegt das Problem ? Supraleiter und ähnliche „Spielzeuge“ gibt es schon länger 🙂

  3. Sebastian

    6. Januar 2012 at 08:04

    Ich finde es ist ziemlich schnell als Fake zu erkennen. Aber es ist gut gemacht. Weit entfernt ist diese Bahn dann auch nicht wirklich 😉

  4. Marcel

    7. Januar 2012 at 15:11

    Könnte durchaus der Realität entsprechen. Das Ganze soll warscheinlich zu Werbezwecken des neuen Playstation Vita Spiels der Reihe Wipe’Out dienen.

  5. Kai

    28. Mai 2013 at 13:18

    naja, ich würde es nicht so schnell als Fake verwerfen. Technisch gesehen dürfte das wirklich funktionieren: http://blog.ted.com/2012/06/30/quantum-levitation-in-action-raw-footage-from-boaz-almogs-tedglobal-talk/

  6. Christian Ploch

    26. November 2013 at 01:29

    Ihr wisst, dass das welches Ihr als Hover… bezeichnet eine Kopie des Spiels Wipeout ist.
    Das muss man sogar garnicht mehr erklären warum, seht es euch doch selbst in You Tube oder anderen Internet-Video-Seiten an. (Falls Ihr das Spiel (Spielereihe) nicht kennt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.