IBM hat vor Kurzem ein Patent für ein neues Sicherheitssystem erhalten, bei dem der Boden der Hauptbestandteil des Systems ist. Bei dem Sicherheitssystem geht es um einen Multitouch Bodenbelag der in der Lage ist zu erkennen ob und welche Personen sich auf ihm befinden.


Die Multitouch Oberfläche kann zudem erkennen, welche Personen oder Gegenstände sich auf dem Boden befinden. Doch die Multitouch Oberfläche kann noch deutlich mehr. Sie ist in der Lage Formen und Gewichte zu erkennen. So kann unterschieden werden welche Personen sich gerade auf der Oberfläche befinden. Über diese Multitouch Oberfläche ließen sich beispielsweise völlig neuartige Alarmanlagen konzeptionieren.


Alarmanlagen ohne Schlüssel und Codes

Mit der Oberfläche kann erkannt werden ob sich Kinder, Erwachsene oder Haustiere auf ihr befinden. Zudem verfügt das zugehörige System über eine Datenbank, in der sich die Daten von Personen als Identitäten ablegen lassen. Das System kann somit erkennen, ob die Personen die sich auf der Oberfläche befinden, dies auch wirklich Dürfen. Ähnlich, wie herkömmliche Alarmanlagen, wäre das neue System dann in der Lage Alarm auszulösen oder die Polizei zu rufen. Eine derartige Alarmanlage käme ohne Schlüssel und Codes aus, da sie die Personen die eine Zugangsberechtigung haben anhand der Datenbank Identitäten zuordnen kann.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Interesse der Sicherheit

Weitere, für diese Technologie denkbare Möglichkeiten, sind die Überwachung im Hinblick auf Gefahrensituationen verschiedenster Art. Beispielsweise könnte ein solches System Alarm geben, wenn sich ein Kind dem Pool nähert oder Haustiere Bereiche betreten, die für sie verboten sind. Auch im Hinblick auf die Gesundheit der Bewohner könnten die Multitouch Bodenbeläge gute Dienste leisten. Läge eine Person auf dem Boden, könnte das System über einen Herzschlag Sensor feststellen, ob es sich um eine bedrohliche Situation handelt und gegebenenfalls sogar Hilfe herbeirufen. Welche Pläne IBM nach Erteilung dieses Patents genau verfolgt hat man noch nicht bekannt gegeben. Allerdings wären unzählige Einsatzmöglichkeiten für die Multitouch Bodenbeläge denkbar. Bleibt uns nur abzuwarten wann und wo wir die Technologie im Haus der Zukunft im Einsatz erleben können.

Quelle & Bild

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.