Auf der abgelegenen niederländischen Insel Vlieland herrscht ein raues Klima, Wind und Wellen toben an der Küste. Hier bleiben nur wirklich robuste Gebäude bestehen, die sich mit viel Sorgfalt und Mühe errichten lassen. Hölzerne Fertighäuser gehörten bislang nicht zu der typischen Bebauung, doch das könnte sich dank eines findigen Architektenbüros ändern.


Eine elegante, offene Gestaltung und ein majestätisches Dach

Das Architektenbüro Borren Staalenhoef Architecten BV bna hat es tatsächlich gewagt, auf der zwar idyllischen, aber wettergeplagten Insel ein Fertighaus aus Holz zu errichten. Der eigentliche Aufbau dauerte ganze zwei Tage, danach glänzte das »Het Kulkje Vlieland« durch seine elegante, offene Gestaltung und dem majestätischen, asymmetrischen Dach. Das Design passt wunderbar in die Landschaft, und die vielen Fenster lassen ganz viel Tageslicht in die Räume. Noch dazu ist das Haus so gebaut, dass es der teilweise extremen Witterung standhält – so geben es zumindest die Architekten an.

Insgesamt geriet dieses Projekt zu einer Herausforderung für die Bauspezialisten, gleich zu Anfang stellten sich ihnen die örtlichen Bauvorschriften entgegen. Zwischen 1930 und 1970 entstanden ungefähr 200 Ferienhäuser auf der Insel, danach waren Neubauten aus Umweltschutzgründen kaum bis gar nicht mehr erlaubt. Die Architekten mussten einen Bauplatz mit einem noch existierenden, alten Gebäude finden und dieses abreißen, um das Het Kulkje Vlieland entsprechend der strengen Inselregeln zu errichten.


Einfach schön! Vlieland aus der Vogelperspektive

Ein atemberaubender Ausblick in die Natur

Das Holz für den Bau stammt komplett von außerhalb des Eilandes, um die intakte Natur vor Ort nicht zu stören. Trotz der zerfurchten Landschaft wurde das Haus in Rekordzeit verankert und zusammengesetzt, exakt eingepasst in ein Grundstück, das so ziemlich alles hat, nur keinen ebenen Boden. Drei Stockwerke weist das Gebäude auf – und ein großzügiges Wohnzimmer im ersten Stock mit atemberaubender Aussicht in alle Richtungen. Auf der zweiten Etage befinden sich die Schlafzimmer und auf dem Dachboden lässt entweder ein Büro oder ein Gästezimmer einrichten. Ein schöner Ort, um dort zu leben und zu arbeiten – oder einfach mal entspannt Urlaub zu machen.

Quelle: inhabitat.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.