Traumhaus unter der Erde
Traumhaus unter der Erde vorgestellt.

Auf dem ersten Blick sieht das neue Architekturmeisterwerk aus wie ein Vorgarten, doch es fällt auf, dass zu dem Garten das passende Haus fehlt. Dies aber nur auf dem ersten Blick, denn was sich unter dem Garten verbirgt lässt Architekten das Herz höher schlagen: Mittels Aufzug geht es hinunter in ein Traumhaus der Superlative im Wert von über zwei Millionen Euro. Mehr zum Traumhaus unter der Erde und dem Trend unter der Erde sein Eigenheim zu bauen seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 


Architektur: Bauen unter der Erde

Die beiden Unternehmen Huntsmere and NC Homes aus England haben eines der weltweit ersten Traumhäuser unter der Erde vorgestellt und wie es den Anschein hat, auch schon für über zwei Millionen Euro an den Mann gebracht. Anstatt auf pompöses Darstellen des eigenen Status nach Außen hin, verzichtet das Haus unter Erde voll und ganz auf die Außendarstellung. Nur ein gepflegter Garten mit Terrasse und einer Panzer-Glaskuppel in der Mitte, die Sonnenlicht ins Innere längt und einen Blick ins Atrium erlaubt, lässt erahnen, wie die innovativen Eigenheimbesitzer unter der Erde leben und wie teuer das Traumhaus mit dem Namen „Perdu“ unter der Erde war.

Perdu - Traumhaus unter der Erde
Perdu – Traumhaus unter der Erde

Innenleben des Traumhaus unter der Erde

Die Architekten haben sich bei der Konstruktion des Traumhauses unter der Erde viele Gedanken gemacht die langfristig absolut Sinn machen. Das Licht von Außen, welches durch die Kuppel gelangt und im Haus mittels Spiegel verteilt wird ist nur ein Highlight, das Haus unter der Erde bietet noch mehr. Der Garten wird durch Hecken geschützt und vor diesem, der zusätzlich als Sommerterrasse dient, befinden sich Parkplätze für die Autos. Hinunter geht es entweder per Stufen oder per Lift, die man durch einen Eingang im Garten erreicht.


Schlafzimmer unter der Erde
Schlafzimmer unter der Erde

Im Haus unter der Erde befinden sich Schlafräume, Wohnzimmer, das Atrium und Wellnessareal inklusive Jakuzzi. Zusätzlich erfüllt das Haus unter der Erde natürlich auch die neuesten Umweltstandards. Es versorgt sich sogar fast von allein mit Energie, Warmwasser und so weiter. Vor allem Wärme wird auf Grund der Lage des Hauses auf natürlichem Wege gespeichert, denn dieses ist äußeren Witterungen gar nicht erst ausgesetzt und zu guterletzt spart das Haus natürlich auch Platz, bzw. nutzt es den, der bislang ungenutzt war. Unser Fazit: Ein innovatives Design für Häuser der Zukunft, ein Trend, der sich auf lange Sicht durchsetzen könnte, wir jedenfalls sind begeistert von der Idee sich unter der Erde niederzulassen.

Wellness und Badareal der Undergroundvilla
Wellness und Badareal der Undergroundvilla

Quelle: Perdu

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.