Bald gibt es wieder einen neue Top-Level Domain welche man sich registrieren kann – und zwar die Domainendung .tel – ausgegeben werden die neuen Domains von der offiziellen Registrierungsstelle „telnic„. Dabei handelt es sich jedoch nicht direkt um Telefon-Domains, sondern .tel-Domains sollen dazu dienen ein weltweites Adressen- und Branchenverzeichnis aufzubauen. Deshalb können auch keinen „normalen“ Homepages aufgeschalten werden.

Mehr Informationen bietet der Domain-Registrar domaindiscount24.com, bei welchem auch eine Vorbestellung von .tel-Domains möglich ist.


Detaillierte Informationen über das registrieren von .tel Domain-Endungen …

——————————————————

*Vorbestellungen zu -.TEL*
——————————————————

Domaindiscount24 wird für die neue Top-Level-Domain .TEL  bereits ab Montag,
20.10.2008 Vorbestellungen entgegennehmen.




Anfang Dezember wird die offizielle Registrierungsstelle „telnic“ die etwas
andere Top-Level-Domain dann am Markt einführen. Im Gegensatz zu herkömmlichen
Domains soll .TEL als weltweites Adress- und Branchenbuch fungieren. Es werden
daher keine üblichen Homepages aufgeschaltet, sondern nur Kontaktdaten nach
Vorgabe der Telnic eingetragen und verwaltet werden können.  Hierzu wird .TEL
eine Schnittstelle bereitstellen, welche es dem Besitzer möglich macht, seine
Kontaktdaten zu pflegen. Bestimmte Kontaktfelder können zusätzlich nur für
bestimmte Besucher zugänglich gemacht werden.

Ablauf des .TEL-Launches:
Starten wird die Vergabe von .TEL – ähnlich wie .ASIA – mit der sogenannten
Sunrise Phase am 03.12.2008 15:00 GMT zum Schutz von Marken und sonstigen
Kennzeichenrechten. Anträge werden von einem sogenannten „Verification Agent“
auf Übereinstimmung mit den Richtlinien überprüft. Das Zuteilungsverfahren von
.TEL weist jedoch eine Besonderheit auf: Der Antrag auf die Marke muss vor dem
30.05.2008 eingereicht und zudem vor dem 3. Dezember 2008 eingetragen sein.

Sollte die Marke nicht in einem der folgenden Länder registriert sein, müssen
zusätzliche Dokumente übermittelt werden: AU, BX, CA, DE, IE, EM, GB, US, WO
(The World Intellectual Property Organization)

Standard der zu übermittelnden Dokumente: .pdf-Format
Die Dateigrösse darf  1MB nicht überschreiten
Die Dokumente müssen DIN A4 entsprechen und in einer zumutbaren Qualität sein.

Gehen für eine Domain mehrere Anträge ein, so wird die Domain, nach
erfolgreicher Prüfung, nach dem „first-come-first-served“ Prinzip zugeteilt.
Sollte der Antrag von dem Verification Agent abgelehnt werden und die Domain
durch eine andere Partei registriert werden, kann kein Refund für bereits
bezahlte Gebühren stattfinden.

Das „first-come-first-served“ Prinzip gilt auch für die im Anschluss folgende
Landrush Phase, in der alle übrigen Interessenten ihre .TEL Domains beantragen
können. Diese wird am 03.02.2009 um 15:00 Uhr GMT beginnen. Anders als in der
Sunrise-Phase werden für abgelehnte Registrierungen in der Landrush-Phase die
bezahlten Gebühren zurückerstattet.

Nach Abschluss der Sunrise und Landrush Phasen können die Domains in der
sogenannten „General Availability“, ab dem 24.03.2009 15:00 Uhr GMT, ebenfalls
nach dem first-come-first-served Prinzip von jedermann registriert werden.

Der Zeitplan der einzelnen Phasen noch einmal im Überblick:

Sunrise
Beginn: 03.12.2008 15:00 GMT
Ende: 02.02.2009 23:59 GMT
Domain-Laufzeit: mind. 3 Jahre
Preis: 323,50 EUR / 384,96 EUR inkl. MwSt.
Non-refundable: 280,00 EUR / 333,20 EUR inkl. MwSt.

Landrush
Beginn: 03.02.2009 15:00 GMT
Ende: 23.03.2009 23:59 GMT
Domain-Laufzeit: mind. 3 Jahre
Preis: 286,00 EUR / 340,34 EUR inkl. MwSt.
Non-refundable: 25,00 EUR / 29,75 EUR inkl. MwSt.

General Availability
Beginn: 24.03.2009 15:00 GMT
Domain-Laufzeit: mind. 1 Jahr
Preis: 14,50 EUR / 17,25 EUR inkl. MwSt.

Im Preis einer TEL-Domain ist neben der Registration auch das Kontakte-Verwaltungstool und natürlich die dazugehörige Webseite inbegriffen. Sie brauchen also kein Domain-Hosting  (Webserver) und damit keinen Provider für eine TEL-Domain. Sie erhalten nach der Domainregistration Ihre Zugangsdaten und können gleich loslegen.
Jetzt Domain-Verfügbarkeit prüfen:
Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. .tel-Domain selber machen ? - Vibora - das Linux Weblog

    29. März 2009 at 18:23

    […] in Datenschutz, Politik on Mär.29, 2009 Ich frage mich gerade, welchen Sinn .tel Domains haben sollen ? Ich habe doch bereits eine Domain. Könnte ich nicht einfach dort eine Datei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.