Dass Sitzen das neue Krebs ist, hat zuletzt Apple Chef Tim Cook im Rahmen eines Interviews festgehalten. Die Apple Watch verfügt beispielsweise über einen Timer, der einen mindestens einmal in der Stunde dazu veranlasst vom Bürostuhl aufzustehen um sich zu bewegen. Umfangreiche Studien mit 17.000 Patienten ergaben, dass Menschen, die weniger als drei Stunden am Tag sitzen, knapp zwei Jahre länger leben. Im Schnitt sitzen wir 7,5 Stunden pro Tag. Um die ungesunde Körperhaltung jedoch zu minimieren, hat Wayne Yeager den LeanChair entwickelt. Es handelt sich dabei um einen bequemen Stuhl zum Anlehnen.


Gesünder arbeiten ohne Dauerbelastung durch Stehen

Es gibt bereits Tische, die ausgezogen beziehungsweise erhöht werden können, so dass man seine Arbeit in der Folge auch im Stehen fortführen kann. Wer den halben Tag jedoch steht, der weiß ebenfalls wie belastend das Ganze für die Gelenke und auch Beine ist. Schließlich lastet das ganze Körpergewicht auf die betroffenen Stellen. Der LeanChair schlägt die Brücke zwischen dem ungesunden Sitzen und gesünderem Stehen. Aufgrund der leichten Neigung und dem sicheren Stand, ist die Position durchaus bequem und lädt zum längeren Ausharren ein. Im Rahmen der Entwicklungen schraubte der Tüftler sechs Versionen zusammen, bis schließlich der fertige und auf Kickstarter demonstrierte Prototyp komplettiert werden konnte. Durch das Anlehnen werden die Gelenke um 25 Prozent entlastet. Insgesamt soll der LeanChair die Knochen, Muskeln und Sehnen während der Computerarbeit mehr schonen.


Die in der Höhe verstellbare Rückenlehne wurde im Laufe der Entwicklungen immer bequemer, zudem sorgt das rutschfeste Material beim Untergrund für einen festen Stand. Am Stuhl ist auch eine schwenkbare Arbeitsplatte installiert, die genügend Platz für einen Laptop und Schreibsachen bietet.

Sitzen ist ungesund

Aktuell sammelt Yeager Geld für den Stuhl über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter ein. Das Projekt startete am 13. Juni und konnte binnen weniger Tage schon die benötigten 25.000 US-Dollar einspielen. Mittlerweile steht die Spenden-Uhr bereits auf fast 70.000 US-Dollar. Am Sonntag den 12 Juli endet das Projekt. Die Standardvariante des LeanChair soll 295 US-Dollar kosten.

LeanChair im Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.