Ein etwas mehr als drei Minuten langer Videoclip verbreitet sich aktuell wie ein Lauffeuer durch das Internet. In dem Spot, der unter dem Schirm der „Love has no labels“- Kampagne von Ad Council, steht, sind zunächst zwei Skelette auf einem riesigen LED-Röntgenbildschirm zu sehen.

Die Skelette unterschiedlicher Größe tanzen und küssen sich. Zudem wird auch der Kontakt durch winken mit dem Publikum gesucht. Im ersten Moment scheint die Sache für das Publikum glasklar zu sein. Es handelt sich bei dem Paar mit Sicherheit um Mann und Frau. Als die beiden Protagonisten jedoch hinter der Videowand hervorkommen, staunen die Zuschauer nicht schlecht, als es sich dabei um Frau und Frau handelt.


Im Grunde sind wir alle nur Menschen

Die aktuelle Liebeskampagne soll zeigen, dass Liebe und Vorurteile nicht mit einander kompatibel sind. Schließlich sind wir alle „nur“ Menschen. Die Kampagne geht definitiv unter die Haut und kann als sehr gelungen bezeichnet werden. Obwohl der Clip erst seit drei Tagen bei Youtube online ist, wurde er bereits über 15 Millionen Mal geklickt. Wir können euch den Blick in die Kampagne nur wärmstens empfehlen. Ad Council ist ein amerikanischer Werbeprofi, der Kampagnen für öffentliche Einrichtungen mit der Hilfe von Spenden in das Leben ruft.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.