IllumniRoom von Microsoft - Dieses System erweitert die Gaming-Experience
IllumniRoom von Microsoft – Dieses System erweitert die Gaming-Experience

Microsoft ist den meisten über das legendäre Betriebssystem Windows bekannt. Einige andere kennen den Software- und Hardware Giganten von der Spielekonsole xBox. Und nun stellt Mircosoft eine neue Erweiterung für Spiele in Aussicht, das über einen Projektor den ganzen Raum eines Spielers in eine Spiele-Welt verwandelt. Für alle die, die Microsoft`s IllumniRoom noch nicht gesehen haben und sich für neue High-Tech Spielereien im Gaming Bereich interessieren, dem wird dieser Artikel hier empfohlen, der das neue System von Microsoft inklusive Video präsentiert. 


Microsoft IllumniRoom – Erweitere dein Spiele-Erlebnis

Interessanterweise eignet sich das System Illumni-Room nicht nur für Ego-Shooter, Renn- und Adventure-Spiele sondern auch zur Erweiterung von Filmen wie das Video zeigt. Microsoft IllumniRoom nutzt dazu den Kinect Sensor und einen Projektor der hinter dem Nutzer zum Inhalt dynamisch angepasste Bilder in den Vordergrund des Nutzers projiziert. Dadurch wird der Bildschirm quasi um den ganzen Raum vergrößert und lässt den Nutzer fast vollkommen in die Spiele- und Filme-Welt eintauchen.

IllumniRoom kommt (noch nicht) mit der XBox One

Eigentlich gibt es so gut wie keine Nachteile des neuen Systems von Microsoft. Vor einigen Jahren noch hätte die Installation des Systems mehrere zehntausend Euro gekostet, doch dank des Kinect Sensors, den es schon für knapp unter 100 zu kaufen gibt reduziert sich der Preis von IllumniRoom stark. Was man als Nutzer nun braucht sind zwei folgenden Dinge: Erstens: Einen Projektor und auch diese gibt es schon relativ günstig zu kaufen. Im Laufe der nächstes Jahre wird auch hier nochmal ein drastisches Preisfall erwartet. Die zweite Sache die man braucht sind Entwickler, die die Spiele und Filme für das neue Raum-Licht-System mit entsprechenden Daten erweitern. Albert Penello, einer der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung der Spielekonsole xBox One sagte vor kurzem, dass der gewöhnliche Konsument eher seltener zu diesem System greifen würde, da es mit relativ hohem Installations-Aufwand verbunden sei. Microsoft rechne damit und plane vorerst das System im Hintergrund weiterzuentwickeln und nicht zu verkaufen.


IllumniRoom hat das Potential Spiele- und Filme um einiges interessanter zu machen. Ich persönlich gehe sogar davon aus, dass das System irgendwann, mit dem Release einer der nächsten xBox (es wird nicht die kommende xBox sein) auf den Markt kommt, denn die Vorteile, die ein solches Raum-Licht-System für die Gaming-Erfahrung mitbringt, hat es definitiv in sich. Ein Video zeigt es.

3 Top Gaming Trends im Blog

Das Video zeigt Microsoft IllumniRoom in Aktion (Engl.)

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.