Kaffeemaschinen sind inzwischen überall auf der Welt weit verbreitet. Kaum jemand möchte morgens auf eine Tasse frisch gekochten Kaffee verzichten. Anders ist dies beim abendlichen Feierabendbier. Hier setzen die meisten Menschen auf Bier aus der Flasche. Gezwungenermaßen: Der Brauprozess ist so komplex, dass er sich nicht mal eben in der eigenen Küche vollziehen lässt. Jedenfalls bisher. Denn jetzt hat ein Team von niederländischen Entwicklern den MiniBrew entwickelt. Dieser ähnelt optisch einer Kaffeemaschine und soll ähnlich leicht zu bedienen sein. Genießer können damit in den eigenen vier Wänden Bier nach ihrem persönlichen Geschmack brauen.


Via: Indiegogo
Via: Indiegogo

Hobbybrauer können eigene Biere kreieren

Allerdings ist die Bedienung der Bierbraumaschine zwar simpel, der Prozess an sich nimmt aber dennoch einige Zeit in Anspruch. Ein fünf Liter Fässchen Weizenbier benötigt beispielsweise rund eine Woche – andere Bierarten unter Umständen sogar noch länger. Die benötigten Zutaten können dabei über die mitgelieferte App bestellt werden. Dort können Nutzer ihr Lieblingsbier auswählen und bekommen dann die entsprechenden Produkte nach Hause geliefert.  Mit Hilfe des MiniBrew lassen sich aber auch eigene Biersorten kreiern. Überwacht wird der Brauprozess dabei von verschiedenen Sensoren, die ihre Messdaten an die App weitergeben. Diese wiederum versorgt den Hobbybrauer auch unterwegs mit Informationen über den Verlauf des Brauprozesses und gibt Bescheid, sobald das Bier getrunken werden kann.

Bier ist im Idealfall frischgebraut und frischgezapft

Dann muss an das gefüllte Fünfliterfässchen lediglich noch ein Zapfhahn angebracht werden und das Bier kann serviert werden. Im besten Fall ist das Getränk dann nicht nur frischgezapft, sondern auch noch frischgebraut. Bisher existiert ein Prototyp des MiniBrew, die Serienproduktion soll nun per Crowdfunding finanziert werden. Auf der Plattform Indiegogo können Bierfans das Projekt unterstützen und sich bereits jetzt eine Bierbraumaschine sichern. Allerdings müssen sie dafür schon über etwas Kleingeld verfügen: Aktuell kostet ein MiniBrew dort 1950 Dollar.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.