Balkone sehen im Winter trostlos aus. Sie werden allenfalls als Kühlschrankergänzung und Abstellfläche genutzt. Im schlimmsten Fall wirkt die meist große Glasfläche noch als Heizenergievernichter. Man kann sie doch in den Wohnbereich integrieren, sagten sich Studenten der Technischen Universität München und machten sich an die Umsetzung. Sie entwickelten eine transparente Tür, die den Balkon komplett einhüllt. Sie hängt in Schienen, in denen sie sich bewegen lässt. Im Sommer versteckt sie sich links und rechts an der Wand.


Geniale Idee

Als Lisbeth Fischbacher und Daniel Hoheneder die Seminararbeit präsentierten, in der sie ihre Balkonhülle ausgearbeitet hatten, war der emeritierte Professor Gerhard Hausladen, ein Experte im Bereich Gebäude-Energietechnik, im wahrsten Sinne sprachlos. Die Idee war neu, das wusste er sofort. Und sie erschien ihm genial. Mittlerweile haben die beiden Erfinder ein Unternehmen namens flissade gegründet, um ihre Idee zu vermarkten.


Konzept ähnelt einer Schiebetür

„Wir haben eine bewegliche Primärhülle entwickelt“, sagt Fischbacher, „also eine Fassade, die man ganz nach Belieben verschieben kann.“ So vergrößert man den Wohnraum und spart noch Energie, denn die transparente Hülle lässt solare Wärme passieren, die es auch im Winter gibt. So wird die Heizung entlastet. Vom Prinzip her ähnelt das Konzept einer Schiebetür, die man allerdings nicht nur zur Seite, sondern auch um Kurven bewegen kann. Das wird über eine U-förmige Schiene realisiert. Der Bewegungsradius der Elemente ist minimal – Tisch und Stühle können an ihrem Platz bleiben, wenn die Türen verschoben werden.

Testläufe in punkto Dichtungseigenschaftenwaren erfolgreich. Der Prototyp übertraf die Erwartungen bei Weitem. „Wir haben es tatsächlich geschafft, allerhöchste Performancewerte zu erreichen“, freut sich Hoheneder. Mittlerweile ist der umfangreiche Prozess der Produktentwicklung abgeschlossen, es geht es in die Pilotphase. Ein Patent haben die flissade-Gründer bereits erhalten.

via TUM

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.