Viele Autofahrer nutzen während der Fahrt das Smartphone, Essen etwas oder vollziehen andere Tätigkeiten, die mit dem Steuern des Autos recht wenig zu tun haben. Die Ausmaße dieser Multitasking-Aktivitäten am Steuer belegt nun eine Umfrage. Demnach ist das Telefonieren, Trinken, Essen und Checken der News auf Facebook für viele Fahrer normal.


Handy am Steuer

Die Marktforscher von TNS Dimarso befragten im Auftrag der Leasingfirma Leaseplan 3377 Vielfahrer, wovon der überwiegende Anteil Fahrer von Dienstwagen sind. 100 Deutsche nahmen an dieser Umfrage teil. 90 Prozent der Befragten bestätigen, in letzter Zeit mit dem Handy während der Fahrt telefoniert zu haben. Zu den normalen Aktivitäten am Steuer zählen auch das Essen und Trinken. 77 Prozent der Fahrer haben zur Wasserflasche gegriffen und knapp 60 Prozent der Befragten essen am Steuer.


Jeder Fünfte schreibt SMS und nutzt Facebook, Twitter und Co. beim Autofahren

21 Prozent gaben an, während der Fahrt SMS zu schreiben oder auch Facebook, Twitter sowie Xing und ähnliche Portale zu verwenden. Ob die Vielfahrer das Smartphone oder Handy dabei mit ihrer Freisprechanlage verbunden haben, geben die Marktforscher leider nicht an. Dennoch lenken auch Gespräche während der Fahrt ab, wenn diese Methode in Anspruch genommen wird, wie Studien bestätigten.

(via)

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. S.Ö

    5. Dezember 2014 at 17:20

    Essen und Trinken während der Fahrt kann ich teilweise noch verstehen, aber Facebook und Twitter? Dafür habe ich kein Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.