Survival Capsule aus den USA
Rettungs-Kapsel aus den USA.

Tsunamis haben in den vergangenen Jahrzehnten für große Verwüstung, Zerstörung und großes Leid gesorgt, wir erinnern uns allein an Japan im Jahre 2011. Als der Tsunami die Küste Japans traf, starben 16.000 Menschen und mehr als 6000 wurden schwer verletzt. Um in Zukunft besser vor Tsunamis geschützt zu sein, hat das Unternehmen Survival Capsule aus Seattle die Tsunami Capsule vorgestellt, eine Rettungskapsel, die Menschen vor drohenden Fluten retten soll. Dabei sieht die Sicherheitskapsel aus wie ein überdimensionaler Ball und funktioniert ähnlich wie eine Rettungsinsel einer Weltraumstation. In der Not springt man in die Rettungskapsel, schliesst die Türen und wartet bis der Sturm vorbei ist. Mehr zur innovativen Survival Capsule aus den USA seht und lest ihr in diesem Artikel bei uns auf Trends der Zukunft.


Survival-Capsule
Survival-Kapsel aufgeklappt für zwei Personen

Survival Capsule soll Leben retten

Heutzutage werden nicht nur innovative Kühlboxen, Remakes alter Filme, neue Bücher und Alben via Crowdfunding realisiert, auch aussergewöhnliche Projekte finden immer öfter zu Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter. Zu diesen aussergewöhnlichen Projekten, wie zum Beispiel einer neu organisierten Reise zum Mond oder dem Bau eines Fusionsreaktors, gehört nun eben auch die Tsunami-Überlebenskapsel, die in den USA entwickelt wird und hergestellt werden soll. Wenn man über Umweltkatastrophen wie Tsunamis nachdenkt, stellt man fest, dass eine Rettungskapsel dieser Art, ähnlich wie die Noah Kapsel, extremen Kräften standhalten muss und die Insassen dabei, auch wenn die Kapsel auf hundert Stundenkilometer beschleunigt und gegen eine Wand steuert, sicher aus dieser wieder herauskommen. Eine Monsteraufgabe für das Entwicklungsteam aus Seattle.

Rettungskapseln
Tsunami-Rettungskapseln auf den Hausdächern gefährdeter Regionen

Kapsel hält immensen Kräften stand

Wer starke Fluten einmal im Fernsehen gesehen hat, der weiß: Wasser kann extreme Kräfte entwickeln und daher ist die Hauptanforderung an eine Survival-Kapsel genau diesen reißenden Strömen und dessen Auswirkungen zu widerstehen und dabei die Insassen optimal vor dem Aufprall zu schützen. Um dies zu gewährleisten arbeiten die Ingenieure und Entwickler der Survival Capsule auf Hochtouren an dem System, der Stabilität und Verlässlichkeit der Rettungskapseln, die zum Beispiel auf Häuserdächern in bedrohten Regionen weltweit installiert werden sollen. Die Entwickler fokussieren sich dabei auf das Design von kleinen wie auch großen Kapseln, die mehreren Personen gleichzeitig Platz bieten sollen. Discovery Channel hat sich die Survival Kapsel in Seattle einmal näher angeschaut und erste Eindrücke von der Entwicklung der innovativen Überlebens-Kapseln mitgebracht. Diese könnten schon in naher Zukunft in Tsunamigefährdeten Regionen eine entscheidende Rolle zwischen Leben und Tod spielen. Es sollen Kapseln gebaut werden, die bis zu vier Personen aufnehmen können. Jeder Inensasse bekommt dabei einen Sitz mit sicherer 5-Punkt-Gurt-Technologie zugewiesen. Die innovative Survival Capsule aus den USA wird im folgendem Video nocheinmal genauer gezeigt.


Survival Kapsel im Discovery Channel

Quelle: Fastcompany

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.