Die Höhle der Löwen ist ein erfolgreiches TV-Format des Senders Vox, das im letzten Jahr Premiere feierte und bei den Zuschauern ziemlich gut ankam. Im Grunde genommen präsentieren hier Startups in einem recht kurz gehaltenen Zeitrahmen Erfindungen, Produkte und auch Visionen, die durchaus Zukunftspotential haben und unter Umständen sogar einen bereits bestehenden Markt beflügeln können. Es gilt dabei vor allem eine Fachjury zu überzeugen um wichtige Investments zu sichern. Bereits die erste Staffel barg so manch tolles und innovatives Produkt.


Die Höhle der Löwen
Die Höhle der Löwen: Das waren die Kandidaten vom 7. Oktober 2014

DHDL startet mit einer neuen Staffel: 20:15 Uhr auf Vox

Am Dienstag den 18. September startet die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“, die auch unter dem Hashtag #DHDL bekannt ist. Ab 20:15 Uhr geht es los. Auch in diesem Jahr werden mit Sicherheit wieder interessante Startups alles geben und um die Gunst der Investoren buhlen. In den letzten Jahren bewiesen schon so manche Start-ups mit einer klaren Vision, dass Großes erreicht werden kann. Der Vorteil der recht jungen und teilweise auch kleinen Unternehmer-Gruppierungen ist die Flexibilität, die vor allem dabei hilft sich an junge Märkte stets schnell anpassen zu können. Dank Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter, Startnext, Indiegogo und Co kann man mit einer tollen Idee und einer guten Präsentation auch das nötige Kleingeld einsammeln um die Produktion starten zu können. Auch das verschafft zuletzt mehr Unabhängigkeit, spart wichtige Zeit und treibt die Gründer an, die Idee zu verwirklichen. Das Risiko beim Crowdfunding ist relativ überschaubar, schließlich entscheidet die Masse, ob das Produkt gefällt oder nicht. Kickstarter-Durchstarter erhalten zudem auch unverzüglich ein Feedback und bekommen ein Gefühl dafür, wie gut das Produkt auf dem freien Markt ankommen wird und welches Potential es noch birgt.

Heimatgut und Tragfix

Im Rahmen der Sendung morgen Abend wird unter anderem das Startup Tragfix eine Verschlussvorrichtung für Papier und Plastiksäcke vorstellen, die durchaus überzeugen könnte. Im Teaser zur neuen DHDL Staffel ist eine kurze Einblendung zu sehen, die zeigt, dass vor allem Jochen Schweizer Interesse an dem Produkt zeigt. Auf der Website schreibt Tragfix:“Die Anwendung ist in etwa vergleichbar mit der eines überdimensional großen Eisbeutelclips mit Tragegriff“.


Ein zweites Startup, welches sich morgen in die Höhle der Löwen begibt nennt sich Heimatgut und produziert unter diesem Label Chips aus Wirsing, die bereits in mehr als 600 Supermärkten verkauft werden und guten Anklang bei den Verbrauchern finden. Mit einem möglichen Investment in Höhe von 125.000 Euro möchten die Erfinder eine neue Verpackungsmaschine finanzieren.

Auch in der neuen Staffel DHDL erwarten die Zuschauer spannende Produkte und Erfindungen einzelner Startups. Das Format gewährt auch einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie man Produkte erfolgreich pitchen kann. Wir werden regelmäßig über die einzelnen Highlights berichten und gewähren auch einen Ausblick in die Zukunft.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.