Eine clevere Erfindung ist ein neues Spiel namens „Pixelate“ des Entwicklers und Erfinders Sures Kumar Srinivasan. In Kombination mit einem interaktiven Tisch inklusive interaktivem Besteck wie Gabel und Messer animiert das Spiel Kinder zum Essen von frischem Obst und Gemüse – spielerisch und garantiert.

Pixelate – Neues Spiel für Kinder

Das Spiel Pixelate ist nur in Kombination mit einem speziellen, interaktiven Tisch möglich. Das Game besteht nicht nur aus einem interaktiven Tisch sondern auch aus frischem Obst und Gemüse, das auf Tellern liegt. Ziel des Spiels, das in erster Linie für Kinder entwickelt wird, ist es, das richtige Gemüse und frische Obst in der richtigen Reihenfolge aufzuessen. Dazu wird auf den Tellern frisches Obst und Gemüse platziert, dass über interaktives Besteck aufgenommen wird. Das Game erkennt die Früchte Art durch die spezielle Gabel, die die Spannung in den jeweiligen Lebensmitteln misst. Dadurch kann die Gabel erkennen um welche Art von Obst oder Gemüse es sich handelt. Das Spiel wird im OpenFrameworks und mit Hilfe der Schnittstelle Arduino entwickelt und derzeit in der Henry Moore Gallery am Royal College of Art in London ausgestellt.


Garantiert Lecker, Gesund und Spaß machend

Das Spiel Pixelate ist ein Paradebeispiel für „Gamification“ wo normale Prozesse im Leben und in der Arbeit in Spielerische umgewandelt werden um den Lern- bzw. Merkfaktor zu erhöhen. Das Spiel an sich überzeugt einfach durch die überraschend frische Idee und gelungene Umsetzung. Mit Pixelate werden Kinder garantiert mit spielerischer Leichtigkeit an den Geschmack von Obst und Gemüse herangeführt. Und es ist lecker, gesund und macht eine Menge Spaß.

3 Top Trends zum Thema

Video zum Pixelate Spiel

Interaktiver Tisch animiert Kinder zum Essen von Obst und Gemüse – Spielerisch.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Klaus

    17. Oktober 2013 at 08:22

    Wenn man das alleine spielt, mag das vielleicht die ersten drei male noch interessant sein,

    doch zu zweit führt es doch nur dazu, dass man das obst ohne zu kauen runterschlingt, das kann es doch auch nicht sein?

    Und das Spiel: „Wer zu erst fertig is(s)t, hat gewonnen“ kann man auch ohne HiTech spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.