Die englische Sharing-Plattform Fat Lama plant, in den nächsten Jahren auch in den USA ganz groß rauszukommen. Damit gesellt sie sich an die Seite der inzwischen etablierten Marktgrößen Uber und Airbnb. Fat Lama vermittelt Gegenstände auf Zeit, natürlich gegen eine Mietgebühr. Von der Drohne bis zum Klappfahrrad ist alles zu haben.


Sharing is Caring

Fat Lama investiert 10 Millionen Dollar in seine Expansion

Bei Uber gibt es Mitfahrgelegenheiten, bei Airbnb private Übernachtungsplätze: Das eigene Hotel, das Taxi und die Hotelübernachtung haben also starke Konkurrenz bekommen. Fehlt nur noch ein weltweiter Vermittler für Leihgegenstände, wie es Fat Lama werden will. 10 Millionen Dollar investiert der digitale Verleihservice aktuell in seine Expansion, und wenn diese erfolgreich verläuft, dürfen wir sicher bald auch hier in Deutschland einen passenden Ableger erwarten. Alle benötigten Dinge immer selbst zu kaufen, sogar dann, wenn diese anschließend die meiste Zeit über nur herumstehen, erscheint wirklich nicht besonders sinnvoll. Von Nachhaltigkeit wollen wir an dieser Stelle erst gar nicht reden! Besser wäre es, sich durch den Verleih dieser Gegenstände regelmäßig ein paar Euros dazu zu verdienen und gleichzeitig zu verhindern, dass noch mehr Leute einen an sich überflüssigen Kauf tätigen.

Versicherungen federn das Verleihrisiko ab

Aber wie steht es um die Absicherung der verliehenen Gegenstände? Wer zahlt, wenn sie kaputtgehen? Airbnb löst dieses Problem mit einer obligatorischen Versicherung, die Schäden bis zu einer Million Euro ausgleicht. Fat Lama sichert eure Leihgegenstände bis zu einem Wert von 25.000 Euro Pfund ab. Klar, auf Versicherungen ist nicht immer Verlass, manchmal drücken sie sich aus der Verantwortung und lassen den Geschädigten mit seinem Problem allein. Aber immerhin federn sie ein Stück weit das Risiko ab. Insgesamt wäre sicher mehr als in Ordnung, wenn die allgemeine Konsumkurve deutlich nach unten korrigiert wird, die Umwelt wird es uns gewiss danken!


Quelle: futurism.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.