Unsere Gesellschaft hat einen Hang zu „intelligenten“ Begleitern – Smartphones, Smartwatches und sogar Thermostate. Was es bisher noch nicht gibt sind smarte Gepäckstücke. Bisher jedenfalls. Ein Startup namens IKAP-Robotics stellte kürzlich den ersten intelligenten Koffer vor.


Smart-Koffer mit vielen Features

Das Team taufte seine Erfindung auf den Namen Olive. Und Olive kann sehr viel mehr als nur die Kleidung seines Besitzers aufzunehmen: Der Koffer interagiert mit dem Nutzer und kann selbstständig durch gut besuchte Flughafenterminals oder Hotelflure navigieren. Olive ist dabei ähnlich wie ein Segway auf zwei Rädern unterwegs und hält selbstständig die Balance. Per Knopfdruck kann Olive sogar wie ein echter Segway bestiegen werden und transportiert seinen Besitzer an den Zielort. Außerdem kann der Koffer seinen Besitzer identifizieren und diesem selbstständig folgen, auch durch größere Menschenmengen.


Olive kann aber noch mehr. Ein eingebauter Alarm warnt den Besitzer, falls er den Koffer aus Versehen zurücklässt. Außerdem verfügt er über ein automatisches Schloss, das den Inhalt schützt. Sollte Olive doch mal verloren gehen hilft ein GPS-Modul sowie 3G/4G-Konnektivität dabei, den Koffer wiederzufinden – egal, wo auf der Welt er sich befindet.

Die Erfinder stellen außerdem eine Partnerapp für Olive zur Verfügung, mit deren Hilfe der Besitzer von Olive sein Gepäck wiegen kann, um teure Gebühren am Flughafen zu vermeiden. Dank der integrierten 10.000 mAh Batterie kann Olive außerdem als Ladestation für mitgeführte elektronische Geräte genutzt werden.

Olive erhielt kürzlich den ersten Preis des Startup World Wettbewerbs in der Service-Robotik-Kategorie. Leider ist der Koffer noch nicht bereit für die Massenproduktion, aber die Entwickler sind bereits auf der Suche nach Investoren, um Olive kommerziell zu realisieren.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.