Für Android 5 wird es eine neue Smart-Lock-Funktion geben. Mit der On-Body-Detection wird das Smartphone erst dann gesperrt, wenn der Nutzer es ablegt. Hierfür greift das Feature auf den im Smartphone integrierten Bewegungssensor zurück.


Trageerkennung Android

Die Android-Smartlock-Funktion von Smartphones mit Android 5 oder höher wird von Google erweitert. Momentan kann der Nutzer “vertrauenswürdige Geräte” und “vertrauenswürdige Orte” definieren, in deren Nähe das Smartphone dauerhaft entsperrt bleibt. Mit der On-Body-Detection bleibt das Smartphone so lange entsperrt, wie der Nutzer es in der Hand hält und Bewegungen registriert werden. Wenn das Handy abgelegt wird, wird es auch gesperrt.


Das Feature hat allerdings nicht nur Vorteile. Taschendieben, die im richtigen Moment zugreifen, wird so Tür und Tor geöffnet, da sie unter Umständen ein bereits entspanntes Smartphone in der Hand haben.

Laut androidpolice ist die neue Funktion zum Entsperren momentan vorrangig für Nexus-Smartphones mit Version 7.0.97 der Google Play Services im Angebot. Das Feature wird nach und nach auch an andere Geräte ausgeliefert werden. Aktivieren kann es der Nutzer dann unter Einstellungen –> Sicherheit –> Smartlock.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.