Wenn man in Entwicklungsländern helfen will, muss man ein sehr ausgeklügeltes System haben. Es muss billig und einfach aufzubauen und zu betreiben sein. Ein Team des MIT hat nun ein solches Solar System entwickelt, es handelt sich um eine Art umgedrehte Klimaanlage. Das eigens entwickelte ORC-System erzeugt durch reine Sonnenenergie heißes Wasser und Elektritzität.


Systeme müssen leicht zu handhaben sein

Stromerzeugung durch Solaranlagen ist für die meisten die perfekte Lösung für Energieerzeugung in Entwicklungsländern. Große Flächen und viel Sonne sind vorhanden, das Problem liegt bei der komplexen Anlage. Es müsste von Spezialisten aufgebaut und betreut werden und das hilft auch nicht weiter. Gesucht wird ein System das einfach aufzubauen und zu handhaben ist, sodass es von den Personen vor Ort betreut werden kann. MIT Absolvent Matthew Orosz kam erstmals in einer Klinik in Lesotho mit diesem Problem in Kontakt. Krankenschwestern erzählten ihre Hände nicht waschen zu können, da im Winter das Wasser zu kalt ist. Das MIT gründete daraufhin die Solar Turbine Group um sich diesem Problem anzunehmen


Spiral-Expander als Herzstück

Bei der Bestandsaufnahme wurde klar, dass über das Jahr genug Sonnenlicht vorhanden ist, um den Energieverbrauch der Region zu decken. Das System namens ORC basiert auf dem Prinzip der Klimaanlage. Anstatt jedoch Elektrizität zu benutzen um warme Luft zu kühlen, wird das Gerät durch die warme Luft erhitzt und durch die Kühlung wird Elektritzität erzeugt. Herzstück dieser Anlage ist ein Spiral-Expander, das Gegenstück zum Scroll-Kompressor in der herkömmlichen Klimaanlage.

Ein Spiegel fängt das Sonnenlicht ein und heizt so das Gerät auf. Durch die Erhitzung kann als Nebeneffekt sogar Wasser erhitzt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Wartung. Die Maschine läuft von selbst und verlangt nur alle sechs Monate eine Wartung. Fünf weitere Geräte sollen in afrikanischen Kliniken und Schulen eingebaut werden.

Geschichte und Erklärung des Systems

Quelle: gizmag.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.