Ozzobot
Ozobot – Spielend programmieren lernen

Ozobot ist ein neues Kickstarter Projekt und die Idee hinter Ozobot ist ein kleiner Mini-Roboter mit dem man neue Games und Anwendungen erstellen kann. Das besondere an Ozobot ist, dass man den kleinen Mini-Roboter mit gewöhnlichem Papier nutzen kann. Der kleine Mini-Roboter lernt selbstständig und besitzt hunderte von Möglichkeiten. Es war noch nie einfacher einen Mini-Roboter selbst zu programmieren und diesen in der realen Welt vor allem via eines Tablet-Computers zu steuern. Ob Ozobot tatsächlich das Potential hat um Brettspiele nachhaltig zu revolutionieren, das erfahrt ihr in diesem Artikel.


Ozobot – Mini-Roboter zum Programmieren

Brettspiele sind seit je her ein unterhaltsames Tool um gelangweilte Abende ein wenig aufzupeppen. Vor kurzen hatten wir noch über Dice – den interaktiven Würfel berichtet, mit dem man Brettspiele wie Monopoly via Tablet spielen kann. Der digitale Würfel war schon ein guter Schritt in die richtige Richtung um Brettspiele in die digitale Welt zu verlagern und trotzdem ein physikalisches Objekt in den Händen zu halten um Games zu steuern. Mit Ozobot sollen die Möglichkeiten von Brettspielen nochmal auf ein neues Niveau gehoben werden. Der kleine Mini-Roboter lässt sich extrem einfach programmieren und die verschiedensten, spielerischen Dinge mit ihm erledigen.

Ozobot gibt es für iOS und Android und das Start-Up steht kurz vor der Markteinführung des kleinen Mini-Roboters der vor allem junge Programmierer und die, die es werden wollen, anspricht. Ozzobot erinnert ein wenig an Lego-Mindstorm. Der Mini-Roboter soll vor allem dabei helfen mit Robotern, Anwendungen und Programmiersprachen zu experimentieren. Ozobot erinnert dabei auch stark an die interaktive Spielkugel „Sphero 2.0“, im Vergleich zur High-Speed Kugel allerdings sieht Ozzobot ziemlich blass aus. Wo Sphero die reale Welt komplett nutzt, ist der Ozobot leider nur an den Tisch gebunden. Zu klein ist der Mini-Roboter und sieht aus als wäre er gerade den Händen der Tamagotchi Macher entsprungen. Die Möglichkeiten von Ozobot sind zwar recht vielfältig, doch gibt es meiner Meinung nach viele andere sehr gute Alternativen zum Mini-Roboter. Ich persönlich zweifel sehr stark daran, dass sich Ozobot tatsächlich zu einer Revolution von Brettspielen entwickeln kann, seht und entscheidend aber selbst.


Ozobot – Revolution von Brettspielen?

https://www.youtube.com/watch?v=zy8saBuwivA

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.