Einen Parkplatz zu finden, kann manchmal sehr lästig sein, vor allem in der Stadt. Abhilfe schafft nun „Park Circa“ eine Peer-to-Peer Parking Handy App die es ermöglicht, private Parkplätze einfacher wie je zuvor zu verleihen oder zu buchen. Damit kann der Eigentümer richtig Geld machen und Parkplatzsuchende Geld und vor allem Nerven sparen.

Wie es funktioniert: Parkplatzsuchenden werden alle, in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung stehenden Parkplätze, in der Mobile App angezeigt. Freie Parkplätze in der Nachbarschaft und Umgebung können ausgewählt und pro Stunde gebucht werden. Der Parkplatzinhaber kann seinen Preis selbst festlegen. Park Circa hat ein eingebautes Prepaid-System, sodass die Bezahlung einfach und schnell von Statten geht.


Im folgenden gibt es ein 9min. englischsprachiges Interview mit dem Erfinder der Parking-App „Park Circa“

Park Circa befindet sich noch in der Testphase und ist im Apple App-Store über die Suche hier in Deutschland nicht erreichbar. Dennoch gibt es im App-Store die Möglichkeit in die App hinein zu schnuppern. Park Circa liegt definitiv im Trend. Mehr und mehr Dienstleistungen im Internet bewegen sich in die Richtung des Konsumenten, schaffen Synergien und bieten große Vorteile für die Nutzer. Ich hoffe, dass sich „Park Circa“ auch in Deutschland schnell verbreitet, denn nur so kann ich mir das ewige Parkplatzsuchen und die hohen Kosten für Parkhäuser und -garagen sparen. Und das allerbeste ist: Alle Beteiligten, die Inhaber von Parkplätzen und die Parkplatzsuchenden haben etwas davon.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Robert

    13. August 2011 at 07:38

    Es gibt verschiedene Ansätze in diesem Bereich, wie parkplace.de – noch ohne App fürs Handy oder in der Schweiz oder parkingspace.ch.

    Wir werden sehen, was sich in der Zukunft durchsetzen wird.

    Gruß Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.