Selbstfahrende Autos in England
Selbstfahrende Autos in England gesichtet.

Das U.K. Department for Transportation hat Mitte dieser Woche das erste selbstfahrende elektrische Auto für London vorgestellt. Und dieses rollt nun durch Greenwich um Menschen durch die Nachbarschaft zu fahren. Der Pathfinder ist ein kleines Fahrzeug für bis zu zwei Personen welches mit einer Reihe von Kamerasystemen und Sensoren ausgestattet ist um Fahrgäste sicher durch London zu transportieren. Mehr zu den ersten selbstfahrenden Auto aus England die seit dieser Woche in London eingesetzt werden, seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.


Pathfinder: Erstes Selbstfahrendes Auto aus England

London ist immer gut für eine Überraschung. Schon zu den Olympischen Spielen in der britischen Hautpstadt im Jahre 2012 hat das U.K. Department for Transportation mit den ersten grünen Bussen im Großeinsatz überrascht, vor kurzem mit der Ankündigung der Einführung einer neuen Generation von futuristischen U-Bahnen. Nun macht die Stadt ernst, wenn es um selbstfahrende Autos geht. Mit dem Pathfinder rollt seit dieser Woche das erste autonome System des Herstellers Lutz durch die Straßen der britischen Hauptstadt und hat insgesamt 20 Sensoren an Bord, die für die Sicherheit der Insassen sorgen.

Pathfinder Autos in London
Pathfinder Autos in London

20 Sensoren zur Überwachung der Straße

Die selbstfahrenden Autos sind sehr auffällig, wenn man sie an der Straßenseite sieht. Alle elektrisch betriebenen Pathfinder wurden mit der nationalen Flagge überzogen, erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und können 8 Stunden in Bewegung bleiben, bevor sie selbstständig an eine Ladestation zurückkehren. Die Pathfinder bewegen sich auch grundsätzlich auf dem Seitenstreifen um den üblichen Verkehrsfluss nicht zu stören und sich erst Recht nicht in Unfälle verwickeln zu lassen. 20 Sensoren, darunter Radar, Laser, Berührungssensoren und Panorama-Kameras, ähnlich wie beim Cruise Projekt oder dem Future Truck von Mercedes Benz, gehören zur Grundausstattung der autonomen Vehikel in England.


Video zu den neuen Pathfinder in London

Quelle: Popsci

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.