Ein altes Sprichwort besagt: Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Da ist es verständlich, dass viele Besitzer von Haustieren, am liebsten rund um die Uhr mit den Vierbeinern spielen würden. Das ist aber natürlich nicht immer möglich. Mit Hilfe des PetBot sollen sie nun aber immerhin in die Lage versetzt werden, ihre Haustiere regelmäßig im Blick zu behalten. So kann das Gerät beispielsweise einen Livestream aus dem heimischen Wohnzimmer senden, auf dem sich die Besitzer vom Wohlergehen ihres Tieres überzeugen können. Wem dies zu zeitaufwendig ist, der kann sich auch Fotos von den Hunden schicken lassen, sobald diese vor die Kameralinse laufen.


PetBotII
Via: Indiegogo Copyright: PetBot

Kommandos können aus der Ferne einstudiert werden

Die Funktionen des PetBot gehen aber weit darüber hinaus. So kann mit Hilfe des Roboters auch aus der Distanz mit dem Tier kommuniziert werden. Beispielsweise lassen sich bestimmte Kommandos einspeichern. Diese können dann mit Hilfe des Smartphones abgespielt werden. Reagiert der Hund dem Kommando entsprechend, besteht die Möglichkeit, den Hund mit einem Leckerli zu belohnen. Auf diese Weise wird der Hund trainiert, obwohl niemand im Haus ist. Zudem lassen sich auch verschiedene Aktionen im Vorfeld einspeichern, die dann zu einer vorgegebenen Zeit abgespielt werden. Die Hoffnung ist, dass der Hund sich dann weniger einsam fühlt.

Auffälliges Verhalten des Hundes wird erkannt

Der PetBot erleichtert aber nicht nur die Kommunikation mit dem Hund, sondern wertet auch dessen Verhalten aus. So werden beispielsweise die Bewegungen und das Gebell des Hunds analysiert. Weicht dieses auf auffällige Weise von der Norm ab, erhält der Besitzer eine Benachrichtigung auf dem Smartphone und kann nach dem Tier schauen. Momentan läuft eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Dort sollen 80.000 Dollar eingesammelt werden. Hundebesitzer, die ihren Hund zukünftig immer im Blick behalten wollen, zahlen momentan 149 Dollar für den PetBot.


Via: Geek.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.