Plair 2 - Stream Android Inhalte per USB Stick auf den Fernseher
Plair 2 – Streamt Android Inhalte per USB Stick auf den Fernseher

Er ist nicht größer als ein USB Stick, kommt mit einer Smartphone Fernbedienung daher und verwandelt kurzerhand und unkompliziert dein HDTV Fernseher in eine Android Spielekonsole. Die Rede ist von Plair 2, einem USB ähnlichen Stift den man in den Fernseher steckt und der diesen für gerade einmal umgerechnet 40 Euro in eine Multimedia Android Suite verwandelt. 


Plair 2 USB Stick
Plair 2 USB Stick

Plair 2 – Verwandelt dein TV in eine Android Suite

Plair 2, die nächste Generation des beliebten Anroid Stifts für den heimischen Fernseher verwandelt diesen nicht nur in eine Spielekonsole um mobile Android Games auf dem Fernseher spielen zu können, sondern auch in eine mächtige Android Mulitmedia Suite. Dies beinhaltet das abspielen und streamen von Musik wie auch Filme und Serien die per Android Apps angeboten werden. Lediglich ein HDTV mit USB Anschluss muss her um einen gewöhnlichen Fernseher in ein mobile Android Station zu verwandeln.

Plair 2 - App dient als Fernbedienung
Plair 2 – App dient als Fernbedienung

App als Smartphone Fernbedienung

Ein nettes kleines Highlightvon Plair 2 ist die „mitgelieferte“ App, die das Smartphone direkt in einer Fernbedienung für die Android Schnittstelle verwandelt. Damit kann man praktischerweise den Fernseher vom Sofa aus bedienen und nicht nur das. Mit Plair 2 verwandelst du dein Smartphone auch in einen Spielecontroller um die Spiele auf dem Fernseher zu steuern oder im Internet herumzusurfen.


Plair 2 sieht vielversprechend aus

Plair 2 ist also die zweite  Generation des cleveren Stifts, der mobile Inhalte von Google Telefonen direkt auf den heimischen Fernseher streamt und durch die Kombination mit einer Fernbedienung das Potential von Android nochmals erweitert. Es gibt derzeit wohl keine bessere Art Android Inhalte, wie Spiele, Filme, Musik und Serien auf jedem beliebigen HDTV Fernseher zu erleben, jedenfalls ist das der Slogan womit der Hersteller auf der Pair 2 Seite wirbt.

Hier geht es zur Unternehmens-Seite

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. MoD

    11. November 2013 at 12:16

    Wie mir scheint benötigt man statt des im Artikel angekündigten USB- eher einen HDMI-Anschluss.
    Selbst die beschriftete obere Abbildung lässt eindeutig darauf schließen.

    Bitte stellt das im Artikel richtig dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.