Qugo
Qugo: Innovatives Fortbewegungsmittel für die Stadt

Erreicht bis zu 25 km/h

Ein elektrisch betriebenes Fortbewegungsmittel, perfekt für die Stadt, umweltfreundlich und leise. Diese Eigenschaften sollte das Produkt der niederländischen Firma Urban Mobility Europe haben. Herausgekommen ist ein drei-rädriges, Segway-ähnliches Gefährt welches den Namen Qugo trägt und eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreicht. Es ist wie „Skifahren auf der Straße“ sagen die Hersteller, und optimal für die Stadt.


Passt in den Kofferraum

Der Qugo besteht aus einem leichten Alurahmen und lässt sich so zusammeklappen, dass er bequem in den Kofferraum des Autos passt. Angetrieben wird das innovative Gefährt durch einen Lithium-Ion Batterie Pack, diese Batterien sind in 3-4 Stunden voll aufgeladen. Zwei kleinere Räder an den Seiten bieten mehr Stabilität und Sicherheit und ermöglichen gefahrlosen Kurven-fahren auch bei höheren Geschwindigkeiten. Gebremst wird durch drei Scheibenbremsen.


Auf der ganzen Welt erhältlich

Ein hohes Maß an Stabilität, Flexibilität und Spaß, das war das große Ziel der Hersteller. Und schaut man sich das Video an, hat man wirklich sofort den Drang aufzuspringen und es auszuprobieren. Der Qugo soll weltweit in einer limitierten Anzahl von Outlets angeboten werden. Wie viel dieser Spaß kostet ist noch unbekannt.

Qugo: Bequem & schnell durch die Stadt

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. cUNCON

    11. November 2012 at 13:26

    Nein danke, ich bevorzuge lieber mein Fahrrad….

  2. Peter Schwierz

    13. November 2012 at 22:26

    Die Firma kommt übrigens nicht aus Dänemark, sondern aus Holland! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.