Hunde und Katzen sind oft die besten Freunde des Menschen. Wir verbringen viel Zeit mit ihnen, bringen ihnen Befehle und Tricks bei und kleiden sie mit spezieller Katzen- und Hundemode oft sogar wie kleine Menschen. Dennoch laufen unsere Haustiere nach wie vor ohne Intim-Schutz durch die Gegend.


Dies soll sich nun mit dem Design-Entwurf von „Craftastrophe“ ändern. Der „Rear Gear“ soll das „braune Auge“ unserer Haustiere dezent bedecken und somit endlich auch ein bisschen Anstand ins Hunde- und Katzen-Dasein bringen. Dabei bleibt dem Besitzer einiges an Gestaltungsfreiraum. Von Smiley bis zum Biohazard-Symbol ist fast alles Möglich.


Für alle die sich jetzt schon zum Kauf überreden lassen haben kommt nun leider die schlechte Nachricht: Die Designer Craftastrophe haben den Rear-Gear nur als „Scherz“ gedacht. Es gibt das Produkt leider noch nicht zu kaufen – obwohl ich mir sicher bin, dass es dafür durchaus einen Markt geben würde. Viele andere Hundemode-Artikel die es bereits auf dem Markt gibt, finden sie hier.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

3 Kommentare

  1. blubb

    14. Dezember 2009 at 18:53

    Das wohl Unnötigste, was ich je gesehen habe.

  2. Gabriela

    16. Dezember 2009 at 19:22

    Natürlich gibt es das zu kaufen. Craftastrophe macht sich nur lustig über das real existierende und von jemand anderem hergestellte Produkt. (Das ist das Konzept dieser Seite…)

  3. Trends der Zukunft

    16. Dezember 2009 at 19:55

    Hi Gabriela,
    vielen Dank für die Info. Gut zu wissen für alle die ihren Hündchen und Kätzchen gerne einen Smiley an den Schwanz binden wollen *rofl*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.