Wir alle wissen, dass der Genuss von reinem Wasser der Gesundheit besonders zuträglich ist, doch zieht es uns immer wieder hin zu Süßem. Regelmäßiger Konsum zuckerhaltiger Getränke kann nicht nur zu Übergewicht führen, sondern gilt auch als Auslöser für Diabetes. Diese Tasse trickst das Gehirn aus.


right cup
The Right Cup gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen / Foto: The Right Cup

Wie funktioniert die Right Cup?

Diese neue Erfindung nennt sich schlicht und einfach The Right Cup, »die richtige Tasse«. Für Menschen, die liebend gern süße Getränke zu sich nehmen, aber ganz genau wissen, dass reines Wasser viel besser für sie wäre, ist sie in der Tat genau das Richtige: Die Erfinder der Tasse nutzen den Umstand aus, dass etwa 80 % unseres Geschmackserlebnisses vom Geruchssinn abhängen, die Zunge unterscheidet nur zwischen süß, bitter, sauer, salzig und umami. Die flüchtigen Aromen aus der Nahrung gelangen über Mund und Nase an den Nebenhöhlen vorbei zum nasalen Epithel, das dem Bulbus Olfactorius (Riechkolben) ein bestimmtes Geschmackserlebnis meldet. Das natürliche Fruchtaroma der Right Cup vermittelt dem Gehirn eine sehr ähnliche Wahrnehmung und verwandelt so pures Wasser geschmacklich in Fruchtsaft – ganz ohne Zauberei. Dabei werden ausschließlich von der amerikanischen Lebensmittelüberwachung FDA zugelassene Aromen verwendet.

The Right Cup im Video


Wie kam die Idee für die Fruchtgeschmacktasse zustande?

Der Gründer der Herstellerfirma Isaac Lavi erhielt im Alter von 30 Jahren die Diagnose Diabetes, von diesem Zeitpunkt an trank er nur noch pures Wasser. Die Umstellung von den gewohnten zuckerhaltigen Getränken fiel ihm allerdings äußerst schwer. Als Experte auf dem Gebiet des Duftstoffmarketings machte er sich auf die Suche nach einer annehmbaren Lösung für dieses Problem – und fand sie auch. Er integrierte die Aromen während des Produktionsprozesses direkt in das Material der Tasse. Das Trinken aus diesem Gefäß soll sowohl für Diabetiker als auch für Kinder absolut sicher sein und kann sogar beim Diäthalten helfen. Das Aroma verbleibt allerdings nicht ewig im Material, nach dem Auspacken dauert es etwa 6 Monate, bis der Geschmack allmählich verflogen ist. Im Zuge der Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo sind jetzt erste Exemplare vorbestellbar.

Quelle: indiegogo.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.