Am Tokyo Institute of  Technology wurde der super Roboter entwickelt. Der Roboter soll selbstständig denken und handeln lernen. Dabei lernt der Roboter so zu handeln wie es auch ein Mensch machen würde.


Roboter - lernen um zu Handeln
Roboter - lernen um zu Handeln

Der Zukunfts-Roboter kann z.B ein Glas mit heißem Wasser füllen und dann mit einem Eiswürfel abkühlen bis es so kalt ist, dass es ein Mensch trinken würde. Ist das Glas abgekühlt, stellt der Roboter das Glas vor sich hin, dass bedeutet das er fertig mit seiner Handlung ist.


Mit Hilfe eines sich selbst reproduzierenden neuronalen Netzes kann er so denken, wie es Menschen tun würden, wenn er eine  Aufgabe übernimmt, die er noch nie zuvor getan hat. Er stellt  fundierte Vermutungen an, um seine Entscheidungen mit Hilfe seiner Erfahrungen die er in der Vergangenheit gemacht hat anzupassen.

Ebenso denkt auch ein Auto, welches an der TU Braunschweig entwickelt wurde. „Leonie“ ist ein Roboterauto (umgebauter VW Passat) welcher mit Radarsensoren sowie einem Laserscanner ausgestattet ist und somit ganz alleine fährt.
Ein weiteres  Computer-Gehirn  des Brain and Mind Institut der Ecole Polytechnique Fédérale in Lausanne, das für Roboter gedacht ist befindet sich noch in der Entwicklung, soll aber ab auch 2024 in Einsatz kommen soll
Bleibt zu hoffen das die 10 Haushaltsroboter die die Arbeit erleichtern dann auch lernen wann sie mit ihrer Arbeit beginnen müssen.

Quelle: akihabaranews

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Vanessa

    4. August 2011 at 10:42

    so einen hätte ich auch gerne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.