Gestern haben wir von dem neusten Vorhaben des Visionärs Elon Musk berichtet. Fokussiert wird dabei ein gigantisches Projekt, welches Satelliten-Internet für den gesamten Erdball verspricht. Per Satelliten soll ein gigantisches WLAN-Netz gespannt werden um den Austausch mobiler Daten lückenlos auf der ganzen Welt zu gewährleisten.


Der Suchmaschinen-Riese Google scheint von dem Vorhaben angetan und ist aktuellen Medienberichten zufolge gewillt eine Milliarde US-Dollar in das Musk-Unternehmen SpaceX zu investieren um die Produktion der Highend-Satelliten voranzutreiben.

Elon Musk - Space X Neue Satelliten-Flotte
Elon Musk – Space X Neue Satelliten-Flotte

Das Wall Street Journal informiert in einem aktuellen Bericht darüber, dass Google mit einem Milliarden-Investment nun auch beim Raumfahrtunternehmen SpaceX einsteigen möchte. Dabei sollen spätestens 2020 Milliarden Menschen einen Zugang zum Internet erhalten. Geplant ist ein weltweit lückenloses WLAN-Netz zu spannen. Versorgt werden die Regionen per Satelliten aus dem All.


Im Konkurrenzkampf mit Facebook, dürfte die Investition in SpaceX einen kleinen Trumpf offenbaren, hält die Website „The Information“ fest. Schließlich arbeitet Facebook ebenfalls an Technologien um auch Entwicklungsländer mit Internet versorgen zu können. Forciert wird hier jedoch der Einsatz von Solar-Drohnen, die als fliegende Router fungieren und schwer erreichbare Orte mit Internet versorgen. Facebook hat hierfür die Initiative Internet.org gegründet.

Die Mehrheit der Bevölkerung ist nach wie vor offline. Das könnte sich in absehbarer Zeit jedoch ändern.

SpaceX Gründer und Tesla-Chef Elon Musk hat vor einigen Tagen erst die konkreten Pläne für das Satelliten-Internet der Zukunft veröffentlicht. Mehrere hundert Satelliten sollen dabei recht tief fliegen und ein unsichtbares Netz spannen. Knapp zehn Milliarden US-Dollar wird das Projekt Experten-Schätzungen zufolge verschlingen. Insgesamt sollen bis zur finalen Umsetzung fünf Jahre vergehen. SpaceX wird aktuell mit ungefähr zehn Milliarden Dollar bewertet.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.