Eine Gruppe von Freunden aus Finnland hat mit dem Saunalautta-Holzfloß eine einzigartige schwimmende Sauna gebaut, die über mehrere Ebenen verfügt und zum Entspannen und Naturgenuß einlädt. Das Floß besteht hauptsächlich aus recycelten Materialien. Im Inneren befindet sich eine vollfunktionsfähige Sauna-Kabine, samt Holzofen und allem, was das Saunagänger-Herz höher schlagen lassen dürfte.


floss-sauna-1

Eigenkreation kann gemietet werden

Perfekt für die sonnigen Tage am See aber auch für das Saunieren auf dem Wasser, wenn die Temperaturen nicht mehr so sommerlich sind, stellt sich die Saunalautta als richtiges Unikat vor. Das Floß ist zusätzlich mit einem Grill, Hängematten und einem kleinen Aussichtsturm bestückt. Den Machern zufolge eröffnet der höher gelegene Turm ein einzigartiges Erlebnis. Schließlich kann man von da aus die Natur erleben und das Umfeld, die einzigartigen Regionen Finnlands, bestaunen. Die Finnen sind bekanntlich Weltmeister, was das Saunieren anbelangt. Die Zahlen sprechen dabei für sich. Knapp zwei Millionen Saunen bei einer Bevölkerung von 5,4 Millionen Menschen.


floss-sauna-2

Wer nach dem Sauna-Gang eine Abkühlung im kühlen Nass sucht und zudem auch schwindelfrei ist, der kann vom Aussichtsturm aus über den kleinen Vorsprung einen Kopfsprung wagen. Das Sauna-Floß gefällt den Jungs so gut, dass diese es nicht nur für sich selbst beanspruchen wollen, sondern auch zur Miete an Interessierte freigeben. Über den Facebook-Auftritt kann man so manch gelungene Impression bestaunen und auch ein Kopfsprung vom recht hohen Turm wurde im Zeitraffer-Clip festgehalten. Wer es in der nächsten Zeit nach Finnland schafft, der kann durchaus eine Anfrage starten und mit etwas Glück einen Tag auf der schwimmenden Sauna verbringen. Vielleicht veröffentlichen die Freunde aus Finnland auch eine  Anleitung zu dem Projekt. Selberbauer würde es freuen.

Bilder in der Slideshow

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.