Dank der Tatsache, dass Computer und Sensoren immer kleiner, widerstandsfähiger und günstiger werden, kommen in Zukunft Produkte auf uns zu, die unseren Alltag und unser Verhalten messen und uns genaues Feedback geben können. Der Sport-Bereich ist da natürlich an vorderster Front, denn Tennisschläger, Fußbälle und andere Tools warten ja förmlich darauf „smartisiert“ zu werden. So verhält es sich auch mit dem Box-Sport. Vor kurzem noch hat der Adidas Smart-Fussball für staunende Gesichter gesorgt, heute sind es Smart-Boxhandschuhe, die dich beim Training analysieren und wertvolles Feedback zu deiner Performance abliefern. Wie die innovativen Box-Handschuhe aussehen und funktionieren, das erfahrt ihr hier in diesem Artikel.

Smart Boxhandschuhe – So trainiert ein Weltmeister

Mohammed Ali wäre wohl der erste gewesen, der sich die Smart Boxhandschuhe genauer angeschaut hätte um seine Performance beim Training zu verbessern. Die Handschuhe sind mit einer Vielzahl unterschiedlicher Sensoren, wie einem Beschleunigungs- und Drucksensor ausgestattet. Via Bluetooth sind die Handschuhe mit dem Smartphone verbunden und liefern in Echtzeit Informationen über Schlagzahl, Beschleunigung, Geschwindigkeit und Punching-Stärke. Via der App kann man sich natürlich auch mit anderen Boxern und Hobby-Boxerns vergleichen und so auch irgendwo miteinander trainieren. Zudem motivieren dich die Handschuhe indem sie dir Anweisungen zu Kombinationen geben und auch die Schläge die du ausführst kommentiert. Irgendwo wie ein richtiger Coach.


iPunch Handschuhe via Crowd-Funding

Die iPunch Boxhandschuhe sind erneut ein fabelhaftes Beispiel dafür, wie Crowd-Funding funktioniert. Ohne die Möglichkeit sein Projekt auf Kickstarter oder Indigogo vorzustellen, hätte der Erfinder der innovativen Boxhandschuhe vermutlich um einiges mehr Zeit benötigt um sein Projekt zu realisieren, wenn überhaupt. Crowd-Funding macht es möglich, potentielle Kunden auf seine Idee aufmerksam zu machen und Gelder für die Realisierung zu beschaffen. So und nur so werden Projekte wie iPunch von unabhängigen und kleinen Entwicklern, Passionisten und Idealisten realisiert, schneller als jemals zuvor. Wir freuen uns auf die iPunch Boxhandschuhe, denn sie reichern das Training mit sinnvollen Messungen und Informationen an. Coole Sache. Das Video zeigt euch die iPunch Handschuhe in Aktion, die über die Crowd-Funding Plattform Indigogo unterstützt werden können.

Auch interessant:

Das Video zu den Ipunch Box-Handschuhen

https://www.youtube.com/watch?v=fhD5484yYqI

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Tom

    4. Oktober 2014 at 14:04

    wie cool ist das denn ?
    Super Bericht und herzlichen Dank für die Neuigkeit, die ich bisher nicht kannte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.