SolarBluRay - Solarzellen aus alten Discs.
SolarBluRay – Solarzellen aus alten Discs.

Wenn man sich eine Blu-Ray Disc zur Hand nimmt und sich die Farbe der Discs anschaut, merkt man wie nahe die Vermutung eigentlich liegt. Physiker und Ingenieure der Northwestern University haben Blu-Ray Discs einmal näher unter die Lupe genommen um sie für eine potentielle Nutzung in Solarpanelen der Zukunft zu untersuchen. Das Ergebnis ist erstaunlich. Der Aufbau von Blu-Ray Discs scheint wie für die Nutzung für Solarpanelen geschaffen. Bislang nutzte man die Blu-Ray Discs zur Speicherung von Informationen, doch wie es aussieht eignen sich alte Blu-Ray Discs auch zum Einfangen von Licht. Durch diese einfache Idee könnten bald hunderttausende von alten Blu-Ray Discs wiederverwendet werden, zusätzlicher Müll eingespart und sogar noch die Effizienz von Solarzellen erhöht werden. Mehr zur Wiederverwendung von alten Blue-Ray Discs zur Produktion von neuen, leistungsfähigen Solarzellen an der Northwestern University lest ihr hier bei uns auf Trends der Zukunft.


Forscher wiederverwenden alte Blu-Ray Disc

Die blau schimmernden Blu-Ray Discs könnten sich laut der Northwest University dazu eignen, in Zukunft effizientere Solarpanelen zu bauen. Das Geheimnis hinter den Blu-Ray Discs liegt in mikroskopisch kleinen Strukturen, die mit einem blauen, bzw. violetten Laser in die Disc graviert werden. Diese Strukturen absorbieren einen Teil des Lichts und reflektieren lediglich das blaue Spektrum. Die Macher der Blu-Ray Disc haben bei der Entwicklung dieser Technologie natürlich nicht auf den Bereich der erneuerbaren Energien geschaut, doch wie es den Anschein hat, sind die Forscher der Northwestern University auf einen Goldschatz gestossen. Laut der Wissenschaftler eignen sich die Strukturen auf der Blu-Ray Disc ideal zur Absorbierung von Lichtenergie. Es sei als ob die Entwickler der Blu-Ray Disc unseren Job übernommen hatten, ohne es zu wissen. Die Northwestern University hat auch einen Test zum Vergleich der Blu-Ray Solarpanelen zu den gewöhnlichen durchgeführt.

Test belegt Potential zur Effizienzsteigerung von Solarpanelen

Die Forscher der Northwestern University haben einen alten Film auf einer Blu-Ray Disc genommen und von den mikroskopisch kleinen Strukturen einen Abdruck erstellt. Diesen Abdruck haben die Wissenschaftler auf Solarpanelen angewendet und diese dann mit der Leistung von Solarpanelen mit glatten Oberflächen verglichen. Das Ergebnis war für die Forscher nicht überraschend aber hoch erfreulich, denn die Solarpanelen mit dem Abdruck der Strukturen einer Blu-Ray Disk lieferten deutlich mehr Leistung. Wieviel mehr Leistung ist zwar nicht bekannt, aber laut der Wissenschaftler eine signifikante. Nun müssen die Forscher nur noch einen Weg finden, nicht nur die Strukturen zu kopieren, sondern die Blu-Ray Disks selbst zur Energiegewinnung zu nutzen. Die Motivation hierfür sollte durch das gelungene Experiment und die spektakulären Erkenntnisse nun vorhanden sein. Wäre auf jeden Fall Klasse, wenn wir alte Blu-Ray Discs dazu nutzen könnten die Welt mit Strom zu versorgen. Ganz unrealistisch scheint das nämlich nicht zu sein. Unser Fazit: Ein simpler Gedanke hat die Forscher zu einer Goldgrube geführt, die nicht nur innovativ sondern auch nachhaltig ist. Und die Unternehmen hinter der blauen Disc hatten bis dato keinen blassen Schimmer davon, was sie da eigentlich entwickelt haben.


Trailer zur Blu Ray Disc Technologie

Quelle: Popular Science

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.