Spira ist mit Abstand das bisher schönste und effektvollste iPhone-Ladegerät was ich bisher gesehen habe. Dank einer speziellen Hülle und der Spira-App verwandelt sich das iPhone, während des Ladeprozesses, in ein interaktives Kunstwerk. Dabei wird das Gerät samt der Spezial-Hülle an einen magnetischen Rahmen geheftet. Dieser Rahmen verändert seine Farbe und Struktur, sobald der Kontakt mit dem iPhone hergestellt wird. Via Induktion wird das Smartphone kabellos aufgeladen. Während dieses Prozesses fungiert das Handheld unter anderem als interaktiver Bilderrahmen oder als stylische Uhr.


Spira lädt das iPhone per Induktion

Der schweizer Design-Student Alice Robbiani hat Spira entwickelt. Sobald der von Natur aus schon stylische Rahmen mit dem Smartphone in Berührung kommt, wird dem Kunstwerk eine anschauliche Dynamik verliehen. Mit Hilfe der kostenlosen Spira App übernimmt das iPhone während des Ladevorgangs zwei Funktionen. Zum einen wird der Akku-Stand durch kleine Kugeln visualisiert. Jede einzelne Kugel verkörpert dabei den Ladestand von 10 Prozent. Zum anderen verwandelt sich das iPhone bei einer Drehung um 360 Grad in eine Uhr. Bisher ist der Spira Lade-Frame noch ein Bestandteil der Diplomarbeit von Alice Robbiani und kann somit noch nicht käuflich erworben werden. Potentielle Abnehmer dürfte Spira jedoch jetzt schon überzeugt haben.


Quelle: ECAL

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.