Besitzer von Drohnen kennen das Problem und erst vor kurzem ging ein Video viral in dem ein stolzer Besitzer einer Drohne in einen Teich gesprungen ist um seine neue Drohne vor dem sicheren Ertrinken zu bewahren. Nun haben sich ein paar Entwickler zusammen getan um die erste wasserdichte Drohne mit dem Namen „Splash Drone“ auf den Markt zu bringen. Die neue Drohne ist derzeit auf Kickstarter zur Unterstützung freigegeben und kommt mit einer Reihe sinnvollver Features daher. Um welche Features es sich handelt und wie die wasserdichte Splash Drone im Detail funktioniert, sehr und erfahrt ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.

Splash Drone: Wasserdichte Drohne

Die Splash Drone ist ein komplett wasserdichter Quadcopter der in der Lage ist, Landungen und auf dem Wasser vorzunehmen und auf diesem zu schwimmen. Die Drohne perfekt für den Outdoor-Fan der eine GoPro Kamera verwendet, um neue Abenteuer auf dem Wasser oder Land fest zu halten. Die Splash-Drohne wird derzeit auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter vorgestellt und sie wird es in zwei Versionen geben. Eine mit einer traditionellen Fernbedienung und eine App basierte Steuerung die zudem autonome Funktionen, wie das automatische Folgen, freischaltet.


Highlights der neuen Splash Drone

Zu den grössten Highlights der neuen wasserdichten Drohne zählt neben der Eigenschaft auf dem Wasser zu landen und zu schwimmen eine GPS Unterstützung, automatischer Rückflug zum Startpunkt, das Festlegen von Routen und dem Folgen wie auch das automatische Abwerfen von befestigten Waren, wie zum Beispiel einer gekühlten Cola-Dose oder einem mit Wasser gefüllten Ballon am Strand. Im Notfall kann die Drohne auch eine Fackel tragen um in realen Gefahrensituationen, vor allem im Dunkeln auf See, Rettern den Weg zu weisen, ähnlich wie die Life Guard Drone oder die Ambulance Drone, die wir schon hier im Blog thematisiert hatten. Unser Fazit: Die wasserdichte Drohne löst ein großes Problem und könnte gerade auf Grund der wasserdichten Eigenschaften vor allem in der See-Rettung aber auch beim Wassersport eingesetzt werden. Flugzeit beträgt ca. 17 Minuten bei einem Preis ab ca. 700 Euro pro Stück. Mehr gibt es auf Kickstarter.

Splash Drone im Video vorgestellt

Quelle: Kickstarter

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Sven Dohrmann

    3. Oktober 2015 at 18:54

    Ea gibt mittlerweile die europäische Vertretung unter

    http://www.splash-drone.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.