Das Unternehmen Valve, das hinter der weltweit populären Gaming-Plattform Steam, arbeitet an dem perfekten Mix eines Gaming-Computers und einer Spielekonsole. Geräte dieser Mischung werden als Steam Machines vertrieben. Wie nun bestätigt wurde, kommen die ersten Modelle am 10. November 2015 auf den Markt. Gleiches gilt für den revolutionären Controller, mit dem die bequeme Steuerung von Strategiespielen mit einer Maus möglich sein soll.


Steam Machine

Den Veröffentlichungstermin für die Steam Machines bestätigte Valve nun auf der offiziellen Webseite der neuen Produkte. Demnach können Besteller der Steam Machines mit einer Lieferung am 10. November rechnen. Vorbesteller erhalten ihre Steam Machine bereits Mitte Oktober. Das Kontingent ist allerdings stark begrenzt.


Eine Steam Machine kann mit einem klassischen Gaming-Computer verglichen werden, der die klassische Spielkonsole ersetzen und im Wohnzimmer aufgestellt werden soll. Valve entwickelte hierfür das Betriebssystem SteamOS sowie einen speziellen Gaming-Controller.

So viel werden die Steam Machines kosten

Die Alienware Steam Machine des Herstellers Dell wird ab 449 US-Dollar erhältlich sein. Außerdem wird bereits die Syber Steam Machine gelistet. Hier werden mindestens 499 US-Dollar fällig. Wie viel die Steam Machines in Deutschland kosten werden, ist noch nicht bekannt. Lediglich die Preise für den deutschen Markt vom Steam Controller und dem Steam Link stehen mit je 54,99 Euro bereits fest.

Valve kündigte bereits an, dass in Kürze Steam Machines weiterer Hersteller folgen werden. Das Angebot wird also erweitert, wobei noch nicht feststeht, in welche Preisregionen die einzelnen Marken hierbei tendieren werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.