Illusionen, die von Straßenmalern mit Kreide auf Gehwege gezeichnet werden, wecken in den Betrachtern unterschiedlichste Eindrücke von Tiefe oder Erhabenheit. Die Illusionen, die von den Bildern erweckt werden, wirken nahezu täuschend echt.


Julian Beever, ein aus England stammender Künstler, der jetzt in Belgien lebt, zaubert diese Illusionen schon seit einiger Zeit auf die Straßen und Gehwege. Bereits seit Mitte der 90 er Jahre erwecken seine Werke den Eindruck einer dritten Dimension. Auch bei den fantastischen Fotos mithilfe optischer Täuschungen wird die Illusion zu einem Thema gemacht.


Illusionen erzielen unterschiedliche Effekte

Scheinbar entwickeln sich die Straßenmalereien zu einem neuen Trend. Die Bilder stellen beispielsweise aufgerissene Straßen dar, in die die Menschen hineinblicken können. In wieder anderen Bildern wird der Eindruck einer Plattform erweckt, die die Fußgänger besteigen müssen. Einige Bilder wirken derart realistisch, das die Menschen Angst haben in diese Löcher hineinzufallen. Illusionen werden in immer anderem Zusammenhang genutzt, um verschiedenste Effekte zu erzielen. Ein weiteres Beispiel sind die Fake Fenster Bright Blinds, die den Eindruck eines realen Fensters erwecken sollen.

Hier noch ein paar weitere Bilder der 3D Kreide Illusionen

 

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Manuela

    13. August 2012 at 21:10

    Ich liebe diese Malereien die einladen zum Abtauchen in eine ander Welt, gerade das langweilige Innenstadt einkaufen wird so Intressanter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.