Wer regelmäßig joggt und das Fitnessstudio besucht, der weiß wie nervig es sein kann, wenn das Handtuch entweder umständlich mitgeführt werden muss oder immer wieder von der Bank rutscht. Zwei junge Produktdesigner aus Hamburg haben mit Towell das Handtuch revolutioniert. Was auf dem ersten Blick nicht gerade spektakulär klingt, macht im Detail jedoch viel Sinn und erleichtert den Trainingsalltag ungemein. Towell startet noch diese Woche auf Kickstarter durch, wir haben bereits im Vorab ab schon die wichtigsten Fakten für euch zusammengetragen.


Towell
Towell Handtuch via Kickstarter

Towell+ Plus Online bestellen

Towell die Revolution des Sporthandtuchs

Towell bietet ein Plätzchen für die Wertsachen und den Fitnessstudio-Chip zudem kann das Handtuch dank Magnetclip fest um den Hals getragen werden und hält an jedem Gerät. Somit ist auch eine viel hygenischere Lagerung möglich. Die clevere Tasche an einem Ende des Handtuchs kann darüber hinaus zur Befestigung an der jeweiligen Trainingsbank genutzt werden. Towell rutscht somit nicht mehr ab und läuft Gefahr auf den dreckigen Boden zu fallen.

Towell


Die Vorteile von Towell im Überblick

  • Towell wird zum modischen Accessoire – durch einen mit Magneten versetzten Lederclip kann man sein Handtuch bequem um den Hals tragen.
  • Kein verrutschen auf der Trainingsbank oder am Gerät – durch einen an der Rückseite vernähten Überzug braucht man nicht mehr während des Trainings sein Handtuch zurechtrücken.
  • Extra Tasche verstaut Haustürschlüssel, Spintschlüssel, Mitgliedskarte und alles andere Equipment, dass man während einer Trainingseinheit zwar braucht aber nicht am Körper tragen möchte.
  • Einfaches aufhängen an allen Geräten durch Magneten spart während des Trainings Zeit. Das Handtuch muss nie wieder auf den dreckigen Boden man spart sich die Suche nach einem Platz zum hinhängen.
  • Mehr Hygiene durch Erkennbarkeit der Handtuchseiten. Klar gestaltete Vorder- und eine Rückseite. Für die Haut. Und fürs Gerät.

Das Sporthandtuch ist mittlerweile in jedem Fitnessstudio Pflicht. Florian Goecke und Lennart Rieper haben es sich daher zur Passion gemacht das Sporthandtuch zu überarbeiten und ein Produkt zu kreieren, welches das Training nicht nur erleichtert, sondern auch hygenischer und zuletzt auch praktischer gestaltet. Über den starken Clipper kann das Towell Handtuch während des Joggens um den Hals getragen werden. Eine eingenähte Tasche steht als Stauraum für Wertsachen, Chips und Marken bereit. Zudem ist ein universelles Aufhängsystem mit Magnetclip integriert. Eine weitere Raffinesse ist, dass bei dem Towell-Sporthandtuch deutlich zwischen der Vorder- und Rückseite differenziert wird. Das hat den Vorteil, dass man die Vorderseite zum Abtrocknen des Gesichts verwenden kann und nicht Gefahr läuft diese mit der zum Gerät zugewandten und somit oftmals dreckigeren Rückseite zu verwechseln.

Towell

Zum Start der Towell-Kickstarterkampagne gestattet Slfmade einen Sprinter-Rabatt, so dass man sich das Towell-Handtuch schon für 22 Euro statt der sonst üblichen 28 Euro sichern kann. Die ersten Unterstützer werden voraussichtlich im Oktober mit dem Towell-Handtuch beliefert. Das Unternehmen forciert 7.500 Euro als Finanzierungsziel an. Die Kickstarter-Kampagne ist soeben gestartet und unter diesem Link erreichbar.

Towell im Video

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.