Das Trefecta Mobility Team besteht eigenen Angaben zufolge aus Ingenieuren aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Mit dem faltbaren DRT Elektro-Bike, möchten die Schöpfer zeigen, was aktuell bereits möglich ist und wie die Zukunft der E-Bikes aussehen kann. Elektromotoren sollen nicht nur bei Autos und Motorrädern verstärkt zum Einsatz kommen, sondern auch die Fahrrad-Industrie zunehmend beflügeln.


DRT E-Bike

Hightech Bike für das Militär

Trefecta Mobility vereint bei dem neuen DRT Bike Hightech-Materialien aus dem Militär und orientiert sich beim Design des bis zu 33.000 Euro teuren Fahrrades an einem Fighter. Der kräftige 5,5 PS starke Elektromotor beschleunigt das Bike auf bis zu 70 km/h und leistet stolze 250 Nm. Das ist schon ziemlich beeindruckend. Mit einer Batteriefüllung soll man 100 Kilometer weit kommen, ohne einmal in die Pedale treten zu müssen. Die Batterie leistet 60 Volt und ist mit Lithium-Ionen bestückt.


DRT Bike

Mit an Bord ist auch ein Computer, der sämtliche Steuerungseinheiten überwacht und zudem Wifi und Bluetooth kompatibel ist und daher auch mit dem Smartphone interagiert. Die Parameter dieses Super-E-Bikes sind der absolute Wahnsinn. Mindestens genauso wahnsinnig ist jedoch auch der Preis für das Highend Bike aus der Zukunft. Dieser beginnt für das Basismodell bei 22.500 Euro. Das DRT mit Extra-Boost schlägt mit 23.500 Euro zu Buche, während ein Bike mit CNC gefrästen Rahmen bei 33.333 Euro beginnt. Im folgenden Videoclip wird das neue Highend Bike noch einmal vorgestellt. Wir empfehlen euch den Kaffee noch einmal nachzufüllen und den Clio zu genießen. Dieses Fahrrad ist der absolute Hammer.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.