Die ganze Woche stolpert man als Trends-Reporter über interessante Webseiten und Links die man dann entweder bei Read it Later markiert oder in selbständig-im-internetdie Statusleiste zieht. Auch das neu überarbeitete Delicious ist eine gute Möglichkeit seine Links immer bei sich zu haben, auch wenn man nicht an seinem PC ist. Was dabei jede Woche so in meinem Netz hängen bleibt werde ich nun in dieser Kolumne zusammenfassen. Quasi eine erweiterte Fortsetzung der Kolumne „Webseite der Woche„. Inspiriert wurde dieser Beitrag auch von Peer’s wöchentlichen Linksammlung auf Selbständig-im-Netz.de, der freundlicherweise auch immer mal wieder Links von Trendsderzukunft.de featured. Auch der Human Ressource Blog hat laufend Beiträge über Tob-News und Trends aus dem Job-Bereich.

deliciousNachdem der Bookmarking Dienst Delicious (ehem. del.icio.us) seinen Besitzer gewechselt hat ist die Startseite moderner gestaltet und  ähnlich wie bei Digg findet man immer wieder interessante News über die man in Deutschen Medien vermutlich nicht gestolpert wäre. Auch das Bookmarking Plugin für Firefox funktioniert einwandfrei und ist wieder sehr schlank gehalten.


spritemeAuf Spriteme.org kann man sich ganz einfach CSS-Sprites erstellen um mehrere kleine Icons und Design-Elemente einer Webseite zu einem Bild zusammenzufassen. Da dann weniger Anfragen an den Server gestellt werden müssen lädt die Seite dadurch schneller, was wiederum nicht nur die Besucher glücklich macht, sondern auch ein Rankingfaktor für Google ist. Definitiv etwas, das ich auch auf trendsderzukunft.de in einem neuen Design mit berücksichtigen möchte.

jpeg-mini-bildkomprimierungDazu passend auch www.smushit.com – Ein tool mit dem man Bilder verlustfrei komprimieren kann und welches auch als WordPress-Plugin erhältlich ist. Smushit kann zwar alle möglichen Bildformate optimieren, doch für JPEG habe ich einen klaren Favoriten um Bildgrößen verlustfrei zu minimieren: JPEGmini. Mit bloßem Auge sind keine Qualitätsunterschieder zu erkennen, doch werden bis zu 80% der Bildgröße eingespart! Anbei ein Beispiel bei welchem das Bild von 83 kb auf 25 kb komprimiert wurde – Und nur als Hinweis – Das bild wurde zuvor schon mit dem Smush.it WP-Plugin komprimiert!


twitterPassend zu unseren Twitter-Trends gefällt mir auch diese Übersicht über 10 neue Twitter Tools. Eine extrem umfangreiche Übersicht über verschiedene Twitter Tools nach Kategorien geordnet findet man auf Trickr.de. Praktisch an der Liste ist auch, dass immer angegeben wird, ob ein tool kostenlos, kostenpflichtig oder teilweise kostenlos ist.

Eye-Slack-Haruka-Augenmassage-GerätSehr witzig fand ich auch den Anti-Tränensäcke Vibrator aus dem Japan-Trend-Shop. Den Smile-Trainer aus dem Shop hab ich hier bereits vorgestellt. Glaub ich werde da öfters auf diese Seite zurückgreifen. Einfach verrückt was in Japan alles zum Trend werden kann. Der Shop liefert übrigens auch nach Deutschland und viele Produkte sind auch auf Deutsch beschrieben wenn man oben auf die DE-Flagge klickt. Die Versandkosten sind allerdings recht hoch, Sammelbestellungen rentieren sich also.

Auf meinem SEO-Blog habe ich auch schon über das Google nGrams Tool geschrieben bei dem man in einem Chart sehen kann wie oft bestimmte Begriffe in veröffentlichten Büchern und Zeitschriften seit 1800 bis jetzt erwähnt wurden. In diesem TED-Talk wird das Tool vorgestellt:

Im Geheimdienst Blog hab ich zudem noch ein witziges Video gesehen – Super Mario Bros in einer Box. Analog Rocks 🙂 Hier erfährt man übrigens, Wie man seine Nintendo Wii unlocken kann um auf den Homebrew-Channel zugreifen zu können.

obermutten-facebookEine interessante Idee zum Thema Facebook Marketing und „An die Wall von jemandem posten“ habe ich auf dem Webmarketing Blog gefunden. Die Gemeinde Obermutten im Kanton Graubünden hat gerade mal 80 Einwohner – und seit kurzem auch eine Facebook Seite. Da 80 Fans etwas wenig sind haben sich die Schweizer etwas besonderes einfallen lassen. Jeder der auf der Fanseite auf „Gefällt mir“ klickt wird ausgedruck und auf die Gemeinde-Wall geklebt. Zur Zeit (14.10.11) sind es 7.239 Fans die so auch physisch im kleinen Dorf in der Schweiz verewigt worden. Nachdem das Anschlagbrett der Gemeinde schon innerhalb kürzester Zeit voll war dient nun die Wand einer Scheune als neuer Hingucker für verwunderte Spaziergänger im Dorf.

cute-marketing-videosDas Thema „Cute Marketing mit Babies und Tieren“ wurde auf dem Kundenbindung Blog von Edel und Fein besprochen. Es wird erklärt warum „niedlich“ in der Werbung immer gerne für Werbespots und Anzeigen verwendet werden und weshalb wir als Konsumenten uns kaum vor dem Einfluss dieser Bilder schützen können. In einer langen Liste von lustigen Werbe-Videos mit tanzenden Babies, sprechenden Hunden, etc. wird der Effekt dann auch noch direkt demonstriert.

steve-jobs-documentaryIn eigener Sache muss ich auch noch auf meine eigenen Doku-Seiten Dokumentarfilm24.de (Deutsch: Ohne Geld ans Ende der Welt, Korruption in Deutschland, Lobbyismus, Du bist Terrorist, …) und Documentary24.com (Englisch: Ghost Ships, 9/11 the third tower, Steve Jobs How to live before your die, …) aufmerksam machen – auf beiden Seiten habe ich in der letzten Woche einige neue Dokus gepostet. Auch mit Hilfe von Silvio, der mich auf Dokumentarfilm24.de seit kurzem unterstützt. Vielen Dank hierfür.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.