Ende November haben wir in einer Blogparade dazu aufgerufen, Artikel zum Thema Trends 2012 zu verfassen. Trotz der hektischen Vorweihnachtszeit haben einige Blogger mitgemacht und wir können hier deshalb einen schönen Überblick über die Trends im neuen Jahr 2012 bringen:

Prognose von Bloggern für 2012

  • Marketing Trends 2012
    Der Werbegeschenke Händler Faszination Schenken hat auf seinem Blog einen Ausblick auf die Entwicklungen im Marketig 2012 erstellt.
  • Lifestyle Trends 2012
    Mode, Lifestyle und Technik. Wie sich die Szene hier im neuen Jahr entwickeln wird, gibt es hier zu lesen
  • Musiker Trends 2012
    Das Online Magazin für Musiker Bonedo hat sich in ihrem Blog die Zukunft in der Musik & DJ Branche angesehen.
  • Sauna Trends 2012
    Auchim Wellness-Bereich gibt es nächstes Jahr offensichtlich eine neue Bewegung. Wir können gespannt sein.
  • Mieten wird Trend
    Das Online Portal Rentorado hat tief in die Kristallkugel geschaut und sieht 2012 mieten und vermieten stark im kommen.

Prognose von Trendsderzukunft.de für das Jahr 2012:

Bei Trends der Zukunft haben wir ja jeden Tag mit allerlei Neuheiten zu tun. Viele kuriose Produkte, Träumereien und reine Prototypen, doch zwischen all den Ideen die vielleicht niemals massentauglich werden gibt es auch immer wieder Trends und Tendenzen die sich durchsetzen und gegen alle Widerstände ankämpfen.


Mein Name ist Simon Bertsch und ich bin Betreiber dieser Seite. Meiner persönlichen Meinung nach werden diese Themen 2012 stark im Fokus stehen:

5 Trend-Prognosen für 2012 von Trendsderzukunft.de

  • Sichere Wertanlagen: Finanzkirse, Schuldenkrise, Rettungsschirm – Die Bevölkerung in Europa verliert dank der Angstmache über die Medien zunehmend das Vertrauen in ihr Geld und sucht nach sicheren Wertanlagen. Neben Gold sind hier besonders Immobilien sehr gefragt. Ich vermute steigende Preise im nächsten Jahr und viele neue Projekte die nur als Investorenwohnungen geplant werden. ACHTUNG Immobilienblase für die Zeit nach der Währungsangst, Siehe „Fusel-Anleihen für Alkoholiker„.
  • Bio-Regionalität: Hofer geht zurück zum Ursprung und auch bei vielen anderen Geschäften wird Bio immer wichtiger. Dazu werben viele Geschäfte auch gezielt mit regionalen Produkten und der Nachvollziehbarkeit woher ein Produkt stammt. Doch auch hier gilt – nicht alles was gut klingt, ist auch gut, wie in der Doku „Nahrungsmittel auf Reisen“ erläutert wird.
  • Qualität statt Geiz ist Geil: Auch ganz normale Einkäufe werden 2012 vermehrt nach dem Prinzip der langfristigkeit und Qualität gekauft. So wird auch eine Küchenmaschine oder ein Auto zur Wertanlage. Marke und Image zählt dabei zunehmend stärker als reine Features oder der Preis.
  • E-Mobilität: Nachdem die Bürger nun langsam gemerkt haben, dass BIO-Sprit alles andere als biologisch ist sondern nur Subventionen, Steuergelder und Regenwald vernichtet, haben die Lobbyisten sich umorientiert und versuchen nun die elektrische Mobilität zu promoten – mit gutem Erfolg. Elektrofahrräder werden schon von vielen Gemeinden subventioniert und auch Elektroautos werden schon von den meisten Automobilherstellern angeboten. Ein Auto-Trend, den viele Öko-Fanatiker sich lange herbeigesehnt haben, doch angesichts der ungeklärten Herkunftsfrage der Elektrizität wieder einmal zu scheitern droht.
  • Roboter: 2012 wird auch einige Innovationen in der Roboterindustrie hervorbringen. Ferngesteuerte Drohnen ersetzen immer mehr klassische Kampfjets und Spionageflugzeuge, Spielzeugroboter lernen und spielen mit unseren Kindern und auch in der Altenbetreuung und Pflege werden bald nicht nur in Japan Roboter zur Unterstützung eingesetzt.

Doch egal, wie sich die Umwelt um uns herum enwtwickelt – Schlussendlich kann jeder Einzelne sein Leben für das Jahr 2012 selbst maßgeblich mitentscheiden. Bleiben Sie also dran an Ihren Träumen und sorgen Sie dafür, dass Sie das Beste aus den Trends 2012 für Ihr Leben machen!

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.