Im Rahmen einer Galileo-Reportage bekommen die Zuschauer heute Abend ab 19:05 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen Startups Foodist gewährt. Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, wie die ausgewählten Delikatessen in die Foodist-Box kommen, dann lohnt es sich Pro 7 einzuschalten. Im Oktober 2014 haben wir euch Foodist bereits näher vorgestellt. Das gemischte Unternehmer-Team füllt die exklusiven Foodist Boxen Monat für Monat mit neuen kulinarischen Highlights aus der ganzen Welt.
Update


Die Ausstrahlung wurde kurzfristig verschoben. „Die Ausstrahlung wird leider verschoben. Die Galileo Redaktion plant die Sendungen täglich und zeichnet live auf. Wir haben auch eben erst von der Verschiebung erfahren und sind etwas enttäuscht…“ schreibt Foodist auf der Facebook-Seite.

Foodist im Test

Foodist hat im letzten Jahr auch bei der erfolgreichen VOX-Sendung „Die Höhe der Löwen“ mitgemacht und um Investoren gebuhlt. Kurz nach dem TV Auftritt, beziehungsweise kurz nach der Ausstrahlung schnellten die Online-Bestellungen und Abonnements nach oben. Wir haben ebenfalls kurzerhand ein Abo geordert um den Dienst zu testen. Nach anfänglichen Lieferschwierigkeiten, was dem enormen Ansturm nach dem TV-Auftritt geschuldet war, erreichten uns die Folgeboxen pünktlich. Die gelieferten Produkte sind stets außergewöhnlich und können nicht eben fix beim Supermarkt um die Ecke erworben werden. Wer aufgeschlossen ist für etwas Neues und gern probiert, der findet hier genau das Richtige. Die Foodist-Boxen kommen in einem schlichten Design daher.


Im Inneren offenbaren sich die kulinarischen Highlights, die ein wenig im schützenden Stroh versteckt sind. Der Auspack-Prozess allein macht schon eine Menge Spaß. Jeder Lieferung ist auch ein aktuelles Foodist-Magazin mit hochauflösendem Bildmaterial und Zusatzinformationen zu jedem einzelnen Produkt beigelegt. Das Team gibt sich sehr viel Mühe, das Ganze auf einem hohen Niveau zu halten. Zuletzt spielt bei Foodist jedoch auch Transparenz und Kunden-nähe eine wichtige Rolle. Das macht das Unternehmen sympathisch und auch greifbar. Foodist ist in Hamburg ansässig und versendet von da aus die Boxen nach ganz Deutschland.

Der Trend zum Gourmet-Essen

Mit dem Wandel der Zeit und der Ernährungseinstellung, landet bei vielen Verbrauchern immer mehr gesundes Essen auf dem Teller. Vegetarisches und sogar veganes Essen ist aktuell voll im Trend. Um sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren, steigt auch die Bereitschaft mehr für Lebensmittel zu zahlen und Antibiotika-versetztes Fleisch im Regal liegen zu lassen. Statt Masse wird nun wieder mehr auf Klasse gesetzt. Und genau hier trägt auch Foodist einen Teil zu bei.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.