Der Blick in die Zukunft ist äußerst spannend und macht definitiv Lust auf mehr. Oftmals werden bereits im Jetzt Technologien entwickelt, die wesentlich später erst einen Durchbruch erlangen. Das Voranschreiten der technischen Innovationen lässt teilweise erahnen in welche Richtung es in Zukunft gehen könnte. Kreative Köpfe mit einem gewissen Hang zu Science Fiction, wagen oftmals den Blick über den Tellerrand und tasten sich regelmäßig an die Grenzen des Machbaren heran. Nur so können technologische Neuheiten und auch Evolutionen erreicht werden.


Hologramme, Biegsame Displays und mehr

In einem etwas mehr als sechs Minuten andauernden Videoclip, demonstriert Microsoft die Visionen der Zukunft. Der aktuelle Clip trägt die Bezeichnung „Productivity Future Vision“ und zeigt Vorstellungen auf, die aktuell physikalische Grenzen sprengen würden. Teilweise sind die Visionen schon sehr gewagt oder eben der Zeit weit voraus. Dennoch sind die Ansätze spannend und zeigen zudem, welchen Stellenwert die Vernetzung auch in der Zukunft einnehmen könnte. 3D-Drucker sind allgegenwärtig und ermöglichen nahezu grenzenlose Druckerzeugnisse. Zeitungen bestehen aus einem leitfähigen organischen Material und fungieren als zusammenklappbare Informationsquelle in Bildschirmform. Das Armband am Handgelenk ist gleichzeitig auch Bildschirm, Fitnesstacker und Telefon zusammen.


Randlose Tablets sind Hauch dünn und nahezu an jedem Ort, dank flächendeckendem Internet-Support, einsatzbereit und in der Lage Informationen mit den Mitmenschen, Arbeitskollegen und Co zu teilen. Virtual-Reality-Brillen sind klein kompakt. Die Technik steckt in nahezu jedem Gerät und kommt auch beim Tauchen zum Einsatz. Nahezu jedes technische Gerät und auch Accessoire ist mit dem Internet verbunden. Was zunächst auch einen bitteren Beigeschmack haben dürfte, ist in naher Zukunft durchaus Gang und Gäbe. Internet, allgegenwärtig und rund um die Uhr.

Der folgende Microsoft Clip lädt zum Träumen ein und zeigt auf welche Entwicklungen im Bereich Technik in Zukunft auf uns zu kommen könnten. Natürlich sollte der Clip auch mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet werden. Einige Visionen sind nach dem aktuellen Stand der Technik noch nicht möglich und widersprechen zudem auch einigen physikalischen Gesetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielen Dank Tim für den Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.