In Dublin geht das diesjährige Web Summit Event, welches von Coca Cola gesponsert wird, langsam zu Ende. Bei diesem Event handelt es sich um den weltweit berühmtesten Startup-Wettbewerb, der unter anderem auch ebenfalls erfolgreiche Formate wie die im deutschen TV ausgestrahlte Sendung „Die Höhle der Löwen“ noch in den Schatten stellt. Startups sind dafür bekannt tolle Ideen in die Realität umzusetzen. Oftmals mangelt es jedoch an der wichtigen Finanzierung. Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter, Startnext und Co helfen dabei ungemein.



web-summit

Basestone und Codacy

Die Gewinner des diesjährigen Web Summit stehen fest. Neben dem britischen Basestone überzeugten auch die Jungs von Codacy aus Portugal, die auch binnen weniger Sekunden zum Publikumsliebling avancierten. Als Codacy CEO Jaime Jorge begann im Rahmen des vier Minuten langen Pitches seine Idee zu erklären, zog er das Publikum voll in seinen Bann. Codacy wird als Fitbit für Codezeilen bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein intelligentes Debugging-Tool, welches Entwicklern hilft die auf Github veröffentlichten Projekte nach Fehlern oder Lücken im Quell-Code zu untersuchen. Das Ganze funktioniert vollautomatisch. Die geschriebenen Codezeilen werden dazu direkt im Browser gescannt. Die Sammlung der einzelnen Pitches könnt ihr im Web Summit Youtube Channel noch einmal nachschauen. Wir wünschen euch nun viel Spaß mit dem Codacy-Pitch.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.