Im Rahmen des aktuellen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, hat Sandisk bewiesen, was neue MicroSD-Karten bereits leisten können. Der Typ Premium Edition SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Karte der neusten Generation, hat eine Kapazität von 200 GByte. Ein geballter Datenspeicher, der auf Fingernagelgröße zugeschnitten ist. Neben der neue microSD-Karte hat Sandisk auch einen USB-Stick gebaut, der in alte Typ-A- aber auch in neue Typ-C-Buchsen passt.


Sandisk
Sandisk MicroSD-Karte mit 200 GByte Speicher

200 GByte glatt und USB Zwitter

Die neue Sandisk microSD-Karte hat nun Platz für 20 Stunden Videos mit Full-HD-Auflösung. Mit einer Transferrate von 90 MByte/s, soll die Karte für knapp 357 Euro (1,8 Euro pro GByte) schon bald in den Handel kommen. Im letzten Jahr stellte Sandisk eine microSD-Karte mit einem Speicher von 128 GByte auf dem MWC vor. Die Karte ist nun für knapp 90 Euro erhältlich.

Zusammen mit der großen Speicherkarte hat Sandisk auch den neuen USB-Stick-Zwitter „TypeCDualDrive“ gestern vorgestellt. Der USB-Stick hat eine Kapazität von 32 GByte und verfügt auf der einen Seite über einen Typ-A-Stecker (klassisch) und auf der anderen Seite über einen Typ-C-Stecker, der wiederum in beide Richtungen passt.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.