x-flexDie bombensichere Tapete X-Flex wurde von Berry Plastics und dem U.S. Army Corps of Engineers entwickelt und soll Mauern vor Druckwellen schützen, wie sie z.B. von Bomben ausgelöst werden. Auf die Wand aufgetragen federt X-Flex die Schwingungen ab und sorgt somit dafür, dass die Wand nicht einstürzt oder Trümmerteile durch den Raum geschleudert werden. Die US-Army wird diese bombensicheren X-Flex Tapeten wohl bald in Kriegsgebieten zum Schutz von Militäreinrichtungen und US-Truppen verwenden. Momentan ist X-Flex von Berry Plastics nur für das Militär zu haben, doch an einer Kommerziellen Version für alle Bürger wird bereits gearbeitet. Ideal für seinen eigenen „Panic-Room“ oder den Atomschutzbunker im Vorgarten.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

3 Kommentare

  1. Bartosz

    19. November 2009 at 13:55

    Very nice… Interessante Idee. Wenn die sich durchstetzt haben wir die nächsten neuen Millionäre 🙂

  2. Remaker

    27. Oktober 2010 at 16:18

    ich will darüber mal nen kurzvortrag in physik halten, brauche aber mehr hintergrund infos, wies hergestelltwird etc. wenns geht auf deutsch

  3. Musenrössle

    11. Mai 2012 at 21:09

    Sehr interessant!

    Bombensichere Tapete brauche ich zwar – hoffentlich! – nicht, aber ich könnte mir vorstellen, daß so eine Tapete, wenn man die im ganzen Haus auftbringt auch bei Erdbeben das Haus vor Schäden und sogar vor dem Einsturz schützen könnte.

    Gerade für Altbauten in Erdbebengebieten die nicht erbebensicher gebaut wurden könnte das eine preiswerte Möglichkeit werden die Häuser gegen Beben abzusichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.