Razor Card
Razor Drift-Card via Gizmag/Stu Robarts

Das Crazy Cart XL Drift-Spaßmobil ist die Erweiterung des Crazy Cart und bietet somit auch Platz für ausgewachsene Menschen. Angetrieben von einem 500 Watt Motor, der eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 27 km/h gewährleistet, verspricht das Crazy Cart Xl jede Menge Drift-Spaß. Das Team von Gizmag hat sich das Drift-Go-Kart einmal genauer angeschaut und ein Hands on Video veröffentlicht. Der Clip macht definitiv Lust auf mehr.


Spektakuläre Drifts sorgen für Unterhaltung

Bereits im letzten Jahr haben wir das ausgefallene Crazy Cart XL von Razor vorgestellt. Damals sorgte vor allem der spaßige Videoclip mit Ken Block für eine Menge Unterhaltung. Der Drift-Profi ist eher für die spektakulären Videos mit aufgemotzten Serienautos bekannt. Für die Demonstration des Drift-Cards von Razor machte Block jedoch eine Ausnahme. Razor hat das XL Drift-Card jüngst auf der Spielzeugmesse in London vorgestellt. Im Gepäck hatte der Entwickler auch den neuen RX200 Elektro-Scooter.

Scooter
Razor Elektro-Scooter via Gizmag/Stu Robarts

Das Crazy Cart XL bietet Spaß über einen Zeitraum von 45 bis 60 Minuten. Danach muss der Akku neu geladen werden. Das XL Drift-Card kostet 799 US-Dollar und kann ab sofort bei Razor vorbestellt werden. Die Drift-Bewegungen werden durch einfaches Bremsen mittels Bremshebel herbeigeführt. Dabei können recht spektakuläre Mannöver ganz einfach gefahren werden. Mit etwas Übung klappt auch das Passieren von Engstellen. Auf der Spielzeugmesse war das Drift-Card jedenfalls ein kleines Highlight.  Der RX200 Elektro-Scooter ist für 279,99 US-Dollar erhältlich. Das Gerät erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 19 km/h und verfügt über eine Akku-Ausdauer von knapp 40 Minuten. Der Scooter ist ab Juni 2015 verfügbar.


XL Drift-Card von Razor in Aktion

Quelle: Gizmag

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.