Home » Marketing » 12-Jähriger entwirft das größte Papierflugzeug der Welt namens „Arturo Desert Eagle“

12-Jähriger entwirft das größte Papierflugzeug der Welt namens „Arturo Desert Eagle“

Größtes Papierflugzeug der Welt

Größtes Papierflugzeug der Welt

Im Himmel über der Sonora-Wüste in Arizona USA, startete das Air & Space Museum Pima ein total verrücktes Projekt. Mit Hilfe von ehemaligen Luftfahrt Ingenieuren, einem 12-jährigen Papier-Flieger Fan namens Arturo Valdenegro und einem Team von Freiwilligen, baute das Museum das größte Papierflugzeug der Welt und beschleunigte es auf 100 Kilometer pro Stunde, bevor es dann eigenständig flog. Das Flugzeug namen Arturo Desert Eagle hat eine Länge von über 10 Metern und der Flug des überdimensionalen Papierfliegers geht in die Geschichte ein. Das Museum konstruierte den Flieger aus einer Art Wellpappe und das Ziel mit dem Projekt war es, das Interesse an der Luftfahrt und Technik, bei jungen Menschen zu erwecken.

Die Idee des Papierfliegers

Die Idee war ursprünglich, den Arturo Desert Eagle bis auf ungefähr 5.000 Fuß zu ziehen und ihn dann fliegen zu lassen, aber der Pilot des Sikorsky Hubschraubers konnte dies auf Grund der Wetterverhältnisse leider nicht tun. Die Leine wurde auf etwa 2.700 Meter von dem Flugzeug getrennt, was immer noch reichlich hoch ist. Der Papierflieger flog, bzw geleitete nach dem Abkoppeln der Leine lediglich 10 Sekunden, bevor sich die Nase nach unten neigte und das Papierflugzeug unkontrolliert zu Boden stürzte. Nichtsdestotrotz, vor allem der 12 jährige Arturo weiß nun ganz sicher, dass er sobald er einmal groß ist, Flugzeuge bauen will. Und das Museum hat die Aufmerksamkeit der Medien sicher.

Das größte Papierflugzeug der Welt im Video

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


1 Kommentar

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>