Home » Gesundheit » Abnehmen mit Babynahrung – Die Hipp-Diät

Abnehmen mit Babynahrung – Die Hipp-Diät

Mit Babynahrung abnehmenJennifer Aniston, Reese Witherspoon und Marcia Cross machen es bereits – Sie wollen mit Babynahrung abnehmen.

Auch immer mehr Deutsche versuchen nun mit der „Hipp-Diät“ Gewicht zu verlieren und diskutieren eifrig in Foren darüber, ob denn nun Apfelmus, Banane, Gemüse- oder Grießbrei am effektivsten ist. Wahre Babynahrungs-Experten wissen natürlich, dass Grießbrei viel zu viele Kalorien hat (ca. 250/100g) und die Gemüsebrei-Gläschen unter 100 kcal haben.

Diese Frage bleibt allerdings: Ist diese Diät auch wirklich effektiv gegen Übergewicht?

Dank der „natürlichen Süße aus Früchten“ schmecken viele der kleinen Gläschen gar nicht mahl so schlecht. Der Sättigungseffekt bleibt allerdings meist auf der Strecke und auf Dauer wird man wohl auch gerne wieder einmal kräftig zubeißen wollen. Nur Babybrei den ganzen Tag ist also sicherlich nicht die ultimative Waffe gegen Übergewicht. Dennoch bleibt es ein guter Ersatz für die Schokolade zwischendurch.

hipp diät

Mit ca. 80 cent sind beide Varianten ungefähr gleich teuer und wer will kann ja auch noch Flugzeuggeräusche dazu machen, sich ein Lätzchen umbinden und mal wieder richtig Kind sein 😉

Gast4642 schreibt dazu einen Erfahrungsbericht im Abnehmen-Forum:

Erkenntnis nach Tag 1: Zwiebackbrei mit Banane schmeckt echt gut!
Erkenntnis nach Tag 1: Spaghetti Bolognese schmeckt auch gut!
Erkenntnis nach Tag 1: Gute-Nacht-Brei Banane ist voll lecker!
Erkenntnis nach Tag 1: Drei Gläschen am Tag machen NICHT satt!
Erkenntnis nach Tag 1: Die Waage zeigt 500 g weniger an.
Frage: Kommt das von der stuhlauflockernden Wirkung?
Statt einer Sitzung habe ich heute nämlich schon drei hinter mir… :mahl:

Immerhin, Kindernahrung gehört zu den wohl am besten kontrollierten Nahrungsmitteln die man sich bei uns kaufen kann. Somit ist schon mal sichergestellt, dass das was wird da zu uns nehmen tatsächlich den höchsten Qualitätskriterien entspricht – und das ist ja auch schon was.

Mehr relevante Links zum Thema Abnehmen mit Babynahrung:

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

43 Kommentare

  1. Berichte uns über deine Erfahrungen mit Diäten.
    Welche Diät würdest du vorschlagen?

  2. Die „Süße aus Früchten“ ist auch nicht viel besser als normaler Zucker! Energietechnisch schenkt sie sich nichts, nur die Insulinreaktion ist etwas schwächer.

  3. IHR HABT ALLE EINEN KNALL!!

  4. MUSS FUCKanorexia RECHT GEBEN WAS SOLL GESUND AN BABY BREI SEIN MACHT ER NICHT DICH WENN ERWASCHEN ISS DA KANN ICH MIR DIE BREIS AUCH SELBER MACHEN MIT FRISCHEN OB GEMÜSSE IN MIXER UND SELBT GEMACHT SAHGETTI MIT SALTA ISS BESSER FINDE ICH WENN MAN SICH GESUND ERHÄRT VILE OBS UND GEMÜSSE ISS UDN VOLKONR UNS SACHEN WO SCHNELL SÄTIGEN ISS ES BESSER ALS DER DIÄT SCHEIS

  5. HIR SPINT ALLE ich bin 25 jahre alt und bin 180cm und wiege 45 kilo nicht
    gerade vile fühle mich aber gut und bin auch glücklich schwanger bin schwanger seit den 1.10.2007 nur mein doc hat gesagt ich soll bissen zu nehmen ich habe gesagt werde ich veruchen aber ob es klapt weis ich nicht geht aber auch mit wenig gewicht schwager zu sein haupsache kind iss ok dann komme ich zum schluss iss egal wies mir geht kind soll ales aus mir raushollen was es brauch das es imm gut geht mache vile schwangersachfts jogger das ich nett zu schnell zuvile zu nehme gehe auch vile in die sauna zum entschlagen fett abbauen will ja nicht ausehen wie ein heffekuchen gehe neben bei noch ins fitnes studio um mich fit zu halten schaden kann es nicht

  6. das gar nicht maHl so schlecht bitte noch korrigieren.
    aber der erfahrungsbericht ist schon sehr nett, was kann es schöneres geben als scheißend ab zu nehmen.
    wir schaffen für unsere untergewichts wg auf jeden fall gleich mal ne lastwagenladung babybrei an und lätzchen. wird eigentlich wirklich kontrolliert, dass nur gesunde babys in den brei kommen?

  7. Leute, tickt ihr noch richtig? Die Linken sagten früher: Lieber rot als tot. Die Rechten antworteten darauf: Lieber tot als rot.
    Bei euch heisst es wohl: Lieber tot als „dick“. Na ja. Wer jung stirbt, hat eine schöne Leiche. Fröhliches Klappern (geht als Skelett sowieso am besten).

  8. ihe seid alle soo bllöööööd…
    omg wie kan man mit baby-nahrung abnerhmen wollen..
    das ist so ein unsinn wirklich was dümmeres hab ich noch nie gesehen ey..
    wie könnt ihr euer leben so in den scheiß werfen.
    ich bin 15 und will auch abnehmen ich wiege zu zeit 56 kilo bei einer größe von 1.71 und finde es wirklich lächerlich wen ihr hier behauptet mit 46 kilo zu fett zu sein ich meine habt ihr sie ned mehr alle tassen im schrank..
    das ist doch totall behindert was ihr hier abzieht.
    ich kan nur eins sagen die die sich zu fett fühlen obwohl man ned fett ist sollten mal dringend zum psychater gehen wiirklich…..

  9. babybrei… kaffee… guarana… kindergarten! schaut auf die internationalen seiten, da gibt es echte tips. ich will abnehmen. bla bla, darum geht es doch gar nicht! es geht um selbstdisziplin! lächelnd zusehen, wie andere in 30minuten das mittagsmenü reinschaufeln und dann jammern, dass sie keine bikinifigur mehr haben. und zieht doch gefälligst über leute her, die offensichtlich vorsätzlich fett sind! ich jedenfalls brauche im bus keine zwei sitze, und darüber sind die meisten im berufsverkehr schon froh.

  10. Hallo?

    Ich habe Konfektionsgöße 34/36 und fühl‘ mich echt gut.

    Aber wenn ich hier lese, dass jemand der 180 cm groß ist, offenbar der deutschen Sprache nicht mächtig (der Text ist Hauptschulabbrecher 6. Klasse-Deutsch) und gerade mal 46 Kilo wiegt,
    dann nehme ich eher an, das Diäten dumm statt dünn machen.
    Ich will gar nicht daran denken, was aus dem armen Kind geworden ist, was sie geboren hat… ist bestimmt winzig.

    Und das Mädel was 15 ist soll bitte mal überdenken, dass sie noch im Wachstum ist, und die 56 Kilo bald verwachsen sind.

  11. Achja, ich wiege 53 Kilo bei 165cm Größe und bin echt sehr zufrieden mit mir. Nicht das hier noch jemand denkt, ich wäre so ein verfrustetes Moppelchen 😉

  12. könnt ihr nicht schreiben ihr bleistifte

  13. höhö ich bin 1,69 m groß und wiege 57 kilo 🙂 fühl mich super
    mit m hab ich grad die mitte getroffen =D besser gehts eig nich 😉

  14. ne is super 😀

  15. haha ich mach auch diät.. bin richtig fett mit 17jahren, 1,61m und 55 kg… echt .. wieso häng ich mich eigentlich nicht gleich auf?! -.-
    *ironie lässt grüßen*

    Also mal im ernst… wie kann man nur so dumm sein und noch denken dasss man mit 45 oder so zu dick sei?!
    hallo? So viel wiegen normalerweiße 13 jährige kinder….
    wenn ich sowas lese.. geht doch lieber mal zum psychater oder lasst euch i.wo einweißen.. in die nächst beste Gummizelle…

    Ich hab zwar nicht die beste Figur, aber bin auf dem besten Weg dahin. 😉 Ich will aber keine 45 oder so wiegen.. auf jedem fall noch im 50er bereich. ich denke , das ist für meine größe und für mein alter okay, wnen ich an die 51-52 wiege..
    Die Models.. (hungerhacken) ham eh nicht mehr als Haut und Knochen an sich und so will ich nicht auch noch enden…. 😉
    Alsoo.. und babynahrung.. ich denke wenn man nicht zu viel davon isst, wird man auch nicht dick ^^.. also kalorienarmer als ein Festmahl mit Schweinebraten und Pommes ist es bestimmt 😉

    LG

  16. Das Baby wird wahrscheinlich behindert sein, wenn ein Baby nämlich nicht genug Nahrung bekommt, duch den Körper seiner Mutter führt das zu Missbildungen!
    Das Kind wird auch nicht „alles aus ihr rausholen was es braucht“ weil die Natur vorgesehen hat, dass in so einem Falle die Mutter überlebt und nicht das Kind, weil es sich nämlich alleine sowieso nicht ernähren kann.
    Ich bin 1,80 m groß und wiege gesunde 75 kg. Ich könnte noch 5 kg zunehmen wenn ich wollte und ich wäre trotzdem noch im gesunden Bereich, aber das brauche ich nicht, weil ich in meiner Gewichtsklasse genau richtig bin. Das merke ich daran, dass es sich in meinem Körper so eingependelt hat. Ich achte darauf dass ich mich gesund ernähre, möchte aber nicht abnehmen und jetzt wiege ich seit einem Jahr genau 75 kg, egal ob ich mal zwischendurch zuviel Schokolade oder sonstiges esse. Ich möchte allen Untergewichtigen hier raten, dass sie sich ändern sollten, ich war früher selbst erkrankt, bin aber froh jetzt endlich gesund zu sein. Ich fühle mich viel besser, so wie ich jetzt bin und ich kann endlich klar denken. Es ist falsch zu glauben, dass es etwas mit Stärke zu tun hat, wenn man magersüchtig ist oder an Bulemie erkrankt ist. Es ist immer einfacher seiner Sucht nachzugehen, anstatt sich zu verändern.
    Veränderung, das ist die wahre Willensstärke.

    Liebe Grüße von mir.

  17. Wenn ich hier die KG lese, wird mir schlecht. Mädels, wollt Ihr aussehen wie ein Gerippe ? Ich wiege bei 1,61 je nach befinden so zwischen 48-53 kg und bin damit mehr als nur zufrieden. Mein Gewicht schwankt, weil ich auch zeitweise unterschiedlich Appetit habe und auch Schokoladengelüsten nachgebe 😉 oder mal mehr oder weniger Sport treibe. Bin allerdings 46 Jahr alt und habe dieses Gewicht / Figur etwa seit ich 14-15 bin. Ich kenne mich gar nciht anders. Babynahrung kommt bei mir auch ab und an auf den Tisch. Gerne mal im Büro, denn ich denke, daß das bestimmt gesünder, ausgewogener und bessere Stoffe beinhaltet, als das was die Kollegen von der Pommesbude um die Ecke mitbringen.

  18. Wow, super Informationen..

  19. Hab , mit 6 Gläschen am Tag angefangen. Bin nach knapp 3 Wochen dann bei 2 pro Tag gelandet.Versuch das jetzt djurchzuhalten bkis zum 9.Mai(Muttertag) BIs jetzt 8kg abgenommen,ohne Sport etc…..

  20. Hallo regt Euch doch nicht so auf.Das Abnehmen mit der Hipp-DIät ist doch wircklich nur für Leute mit Übergewicht angedacht.Ich glaub auch die Überschrift im Forum hieß so.Also was solls…. sollen sich wirklich nur die melden die betroffen/gemeint/wasbewegen/an sich ändern wollen schreiben.

  21. Anfangsgewicht war 60kg bei 170cm,wiege jetzt dank Hipp 52 und will 45 wiegen,war mal das gewicht von 17 -28 Jahre,WOHLfühlgewicht!!!!

  22. Abnehmen mit Babynahrung? Das ist ja totaler Quatsch! Als wenn Babynahrung so konzipiert wäre, dass die Kleinen auch schön rank und schlank bleiben..?!?

  23. Also ich finde abnehmen mit Babynahrung eig.eine ganz gute Idee 🙂
    Aber in der umsetzung haperts doch noch ein bisschen 😀
    ich meine wer wird denn bitte von drei Gläschen(morgens,mittags,abens)satt???
    also ich ganz sicher nicht!
    außerdem habe ich gerne etwas zwischen den Zähnen 😀

  24. Also hier sind ja schon manche dabei die ihr eigenes gewicht nicht mehr so ganz unter kontrolle haben und irgendwie auch nicht mehr so ganz sehen was normal ist und was nicht.. naja.. jeder wie er will..

    ich werde das mit der hipp-diät auf jeden fall mals ausprobieren..

    bin 1,60m und wiege 65kg bin also (meiner meinung nach) nicht fett sondern einfach n bisschen pummelig.. sehen viele etwas anders aber was solls.. will sowieso für mich selber abnehmen..

    habe in den letzten 2 jahren aus welchen gründen auch immer etwas zugelegt und dass soll jetzt wieder runter.. 55kg oder so in dem Bereich würd ich gerne schaffen

  25. ..achja.. bevor das mit dem alter los geht.. ich bin 20, bin also aus der wachstumsphase leider raus.. bin nämlich schon seit ich 15 bin 1,60m und seither hat sich nichts mehr getan 🙂

  26. Ken Griffey Jr Shoes

    ..achja.. bevor das mit dem alter los geht.. ich bin 20, bin also aus der wachstumsphase leider raus.. bin nämlich schon seit ich 15 bin 1,60m und seither hat sich nichts mehr getan 🙂

  27. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Person die geschrieben hat sie wiegt 45 kilo will ja gar nicht abnehmen sie ist zufrieden, sie sollte vom Arzt aus zunehmen. Und mit 15 Jahren braucht man noch nicht so an eine Diät denken, das ändert sich alles noch. Ich mach keine Diät wieso auch, mit Kind hat man genug Bewegung und die glässchen kann man mal zwischendurch essen, so wie ich weil ich allergisch auf ungekochte Früchte bin.

  28. Hallo ..
    Hier sind ja echt unterschiedliche meinungen !!!!!!!!
    Mein Kind ist 14 und wiegt 67 kilo bei einer Größe von 161 cm …
    Sie isst diese Hipp Gläschen manchmal anstatt Süßes … Ich habe da dann mal eine Frage …
    Hilft das jetzt wirklich …
    Sie Spielt Fußball und sonst ist sie auf ihrem Trampolin oder auf ihren Heimtrainer …………
    Zeigen sich diese Fortschritte wirklich ..????
    Wieviel kann man soo in einer Woche abnehmen ich möchte das nehmlich ausprobieren !!!!!! ich meine ich esse immer einen Telleer und Abends nichts dafür dann ein Hipp Gläschen
    Wieviel kann man abnehmen !!!!!
    Hoffe um Rückmeldung ist dringend!!!

  29. Also ich finde das eig. garkeine so schlechte idee, nur ob man von drei gläschen am tag satt wird ist eine andere Frage..naja.
    Ich bin 15 Jahre alt und 1.60 groß und wiege 48 Kilo
    Ich fange gerade mit pro ana an und das ist echt gut, weil ich einen runden bauch habe!
    Das Baby ist wahrscheinlich noch im Bauch egstorben, welch wunder^^
    Ich versuche das jetzt auch mit Babybrei, man hat zwar nichts zwischen den Zähnen, aber jap.

    Ich weiß übrigens warum man mit Babybrei leichter abnimmt, da ist kein Salz drin!!!!

    (schmeckt man…)
    😀

  30. Tut nicht so als seit ihr gern dick oder als würdet ihr die „hungerhaken“ nicht für ihre Figur beneiden. Wenn ihr dick seit macht etwas, aber zu sagen „abgemagerte Menschen sind sooo Hässlich“ macht euch auch nicht schöner (oder dünner) 😉

  31. Liebe Spinner,

    dies hier ist ein Internetforum. In solchen Foren wird unglaublich viel S****** erzählt, und gerade die, die schreiben, sie würden 45 Kilo bei 1.80, wiegen sind in der Realität fette Walrösser, die vor ihrem Laptop sitzen, sich Kekse in den Mund stecken und durch solche Lügen versuchen, die Wahrheit für einen kleinen Moment zu verdrängen. Glaubt doch nicht alles, was ihr lest! Vor allem ihr vierzehnjährigen Mädels solltet euch von solchen Seiten fernhalten. Und dass hier auch erwachsene Menschen ihr geringes Gewicht in Zahlen nennen, finde ich ebenso verantwortungslos. Wem wollt ihr was beweisen? Dass ihr wenig wiegt, bedeutet nicht automatisch, dass ihr schön seid. Vielleicht seid ihr die hässlichsten Hackfressen, aber immerhin wiegt ihr unter 50 Kilo. Wer Sport treibt und sich gesund ernährt, wiegt keine 45 Kilo, denn Muskeln sind schwerer als Fett. Außerdem: Mit welcher Brust will sie ihr Kind stillen, falls es doch wider Erwarten gesund und munter zur Welt kommt?

    Wichtig ist doch, dass man sich selbst schön findet und sich gerne im Spiegel ansieht! Ich mache Sport, weil ich mich dadurch gut fühle, und ich ernähre mich vernünftig, weil ich mit dreißig nicht wie vierzig aussehen will. Wenn ich nach einem Wochenende der Exzesse mal denke, hm, drei oder vier Kilo solltest du mal wieder abnehmen, dann gehe ich eben öfter joggen oder ins Fitnessstudio und esse weniger, bis ich mein Ziel erreicht habe. Es geht doch darum, sich in seiner Haut wohlzufühlen, nicht um in die Hose der besten Freundin zu passen, die einen ganz anderen Körperbau hat als ich selbst, oder?

    Denkt mal drüber nach. Ihr seid doch mehr wert als das was ich hier lese!

  32. GeilesFlittchen

    Generell die Tatsache das heutzutage Diät direkt mit purer Gewichtsabnahme definiert wird ist schon schlimm genug. Diät ist ja eigtl. ein gesunder Ernährungsstil…. und Abmagern hat damit nunmal garnix zu tun.
    Klar man kann sone komische Radikaldiät machen und sich rappeldürr fasten indem man nix isst und sich die Seele ausm Leib kotzt, aber gesund ist das nicht……und schön ebenfalls nicht.

    Und wenn ich schon in dem Bericht sowas sehe wie : „Tag 1, schon 500g weniger“, dann zweifel ich an der Logik dieser Menschen. 1Kg sind vollkommen normale alltägliche Schwankungen. Das ist einfach Wasser das entweder als Flüssigkeit oral eingenommen wurde oder ausgeschwitzt wurde, oder die normale Nahrung, die ja auch an sich ein Eigengewicht hat. Kommentare wie z.B. durch den niedrigeren Salz-Gehalt nimmt man ab bestätigen die Annahme ja nur. Natürlich nehme ich ab wenn ich wenig Salz esse….und zwar genau 1 mal….. Durch weniger Salz wird weniger Wasser im Körper gebunden, ergo weniger Gewicht. Das ist aber kein Prozess, sondern ne einmalige Sache.

    Obwohl generell die Fixierung auf das Gewicht schon äußerst dämlich ist, sollte dies allenfalls frühstens 2 Wochen nach Diätbeginn mit einer Beobachtung des Gewichts begonnen werden. Alles andere was da nämlich Anfangs auf der Waage abgebaut wird ist Wasser, Kohlenhydrate, und Eisweiße, sprich, Muskelmasse. Am Anfang einer Diät abzunehmen sollte einen also eher erstmal traurig machen…..

    Generell ist die Aufklärung in Deutschland (wie in den meisten Industrieländern) bezüglich Ernährung absolut schlecht. (Ob da die Lebensmittelindustrie ihre Finger im Spiel hat um eine Aufklärung zu verhindern?).

    Im Prinzip bauen alle echten Diäten auf einer einfachen Formal auf…und die Funktioniert…. und zwar für weit mehr als 90% aller Menschen. Denn die meisten Leute die meinen sie hätten es mit der Schilddrüse etc. haben in wirklichkeit rein garnichts mit dieser. Und genauso sind meistens diese schlanken Leute die angeblich essen und essen und essen und nicht dicker werden entweder Lügner die heimlich Sport machen, bzw. wenn sie alleine sind fasten, oder unterschätzen sich selbst in Bezug auf körperliche Aktivitäten.

    Wer wirklich Unmengen essen will ohne zuzunehmen braucht Muskelmasse, denn viel Muskel = viel Fettverbrennung.

    Ich bin auch immer wieder erschrocken wenn mir Leute erzählen, das sie jetzt Situps machen um am Bauch abzunehmen….
    Man kann am Bauch NICHT an Fett abnehmen, man kann nur INSGESAMT an Fett abnehmen. Fett wird global verbrannt. Situps dienen lediglich dem Muskelaufbau, der den Bauch dadurch straffer erscheinen lässt. Der Bauch wird durch Situps nicht dünner.
    Was allerdings nicht geht ist…. eine „Diät“ machen und Muskeln trainieren ohne einen speziellen Ernährungs/Trainingsplan. Diese Situps etc. während des wenig essens kann man sich sparen, die bringen nichts, null. Isst man kaum was kann der Körper natürlich auch keine Muskeln aufbauen. Diese Situps dienen in dem Fall ausschließlich zur Fettverbrennung, und zwar nicht zu der am Bauch, sondern zur globalen. Und zwar extrem uneffektiv.

    Fettverbrennen = normalen Kalorienbedarf essen (vorher errechnen) bzw, 200-300kalorien drunter wenns schnell gehen soll und dazu Kardio-Sportarten, sprich, Laufen, Radfahren, Schimmen

    Muskelaufbau = Kraftübungen/ spezielles Muskeltraining, sprich, Situps, Pushups, Bankdrücken, Hanteln. Und dafür braucht man auch kein Fitnessstudio… Situps (aber richtig ausgeführte !) und Pushups (Liegestütze) reichen völlig wenn man nicht grade Bodybuilder werden möchte. Dazu viele Eiweße, kalorienbedraf auf jeden Fall decken.

    Aber NICHT Fettverbrennung und Muskelaufbau am selben Tag kombinieren…. Schwachsinn.

  33. Euer Ernst ? Dass hat wohl einen Grund dass da BABYnahrung draufsteht und nicht „Brei für Erwachsene“
    Ich meine du fütterst deinen Hund auch nicht mit Katzenfutter -.-

  34. Alexander Trisko

    Schlechter Vergleich, da es sich dabei um unterschiedliche Spezies handelt. Sehr wohl könnte man eine erwachsene Katze mit Futter für Kitten füttern. Beim Menschen geht das auch.

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*